Discounter

Lidl-Connect-Aktion: Siebenmal doppeltes Datenvolumen

Lidl Connect verdop­pelt das Daten­volumen im Tarif Smart S, aller­dings nur für sieben Abrech­nungs­zeit­räume und nur für Neukunden im Oktober.

Lidl feiert in diesem Herbst den siebten Geburtstag seiner Mobil­funk-Marke Lidl Connect. Aus diesem Anlass startet das Unter­nehmen zum 1. Oktober eine neue Aktion. Inter­essenten haben die Möglich­keit, siebenmal doppeltes Daten­volumen zu bekommen, wenn sie sich im Akti­ons­zeit­raum vom 1. bis 31. Oktober für die Akti­vie­rung einer neuen SIM-Karte im Tarif Lidl Connect Smart S entscheiden.

Der Tarif kostet 7,99 Euro in vier Wochen und bietet neben einer Sprach- und Text-Flat­rate in alle deut­schen Netze regulär 3 GB Daten­volumen in jedem Abrech­nungs­zeit­raum. Wer im Oktober eine neue SIM-Karte im Smart-S-Tarif akti­viert, erhält in den ersten sieben Vier-Wochen-Zeit­räumen auto­matisch 6 GB anstelle der norma­ler­weise 3 GB Surf-Volumen. Ab dem achten Abrech­nungs­zeit­raum redu­ziert sich die Inklu­siv­leis­tung wieder auto­matisch auf jeweils 3 GB. Neue Aktion von Lidl Connect Neue Aktion von Lidl Connect
Screenshot: teltarif.de, Quelle: lidl.de
Wie Lidl im "Klein­gedruckten" zur Aktion in seinem aktu­ellen Prospekt weiter mitteilte, erfolgt die Verdopp­lung des Surf-Volu­mens auto­matisch - aller­dings nicht direkt mit Akti­vie­rung der Prepaid­karte. Den Angaben des Unter­neh­mens zufolge wird die Inklu­siv­leis­tung für den mobilen Internet-Zugang in der Regel inner­halb von 48 Stunden verdop­pelt.

Das ist zur Aktion zu beachten

Voraus­set­zung für die Einrich­tung des 6-GB-Pakets ist, dass der Tarif aktiv ist und die Grund­gebühr vom Prepaid-Guthaben abge­bucht werden konnte. Wech­selt der Kunde in einen anderen Tarif oder kann der Grund­preis einmal nicht abge­bucht werden, endet die Verdopp­lung des Daten­volu­mens ggf. bereits vor Ablauf der ersten sieben Abrech­nungs­zeit­räume.

Die Kunden von Lidl Connect tele­fonieren, simsen und surfen im Mobil­funk­netz von Voda­fone. Für den mobilen Internet-Zugang steht eine Band­breite von bis zu 25 MBit/s im Down­stream und 10 MBit/s im Upstream zur Verfü­gung. Hat der Kunde das Inklu­siv­volumen verbraucht, so wird die Perfor­mance bis zum Ende des jewei­ligen Abrech­nungs­zeit­raums auf maximal 64 kBit/s im Up- und Down­stream redu­ziert.

Wenn Sie sich aktuell für einen neuen Mobil­funk-Tarif inter­essieren, dürften abseits von Aktionen auch länger­fris­tige Über­legungen eine Rolle spielen. Mit unserem Tarif­ver­gleich können Sie Ange­bote in allen Netzen ermit­teln, die Ihrem Nutzungs­ver­halten am nächsten kommen.

Mehr zum Thema Mobilfunk-Discounter