Mittelklasse

LG Xpower2 kommt mit starkem 4500-mAh-Akku

Kurz vor Beginn des Mobile World Congress enthüllt LG Details zu einem seiner neuen Smartphones. Das LG Xpower2 soll vor allem durch seine lange Akkulaufzeit punkten.
AAA
Teilen (12)

Wenige Tage vor dem Beginn des Mobile World Congress gibt der Hersteller LG bereits die Daten seines neuen Mittelklasse-Smartphones bekannt. Neben dem Flaggschiff LG G6 wird auch das LG Xpower2 auf der Messe präsentiert. Der Nachfolger des Xpower soll vor allem durch seine lange Akkulaufzeit überzeugen.

LG Xpower2

Laut LG richtet sich das Xpower2 an Gamer und Multimedia-Fans. Das Smartphone soll mit einer Akkuladung ein gesamtes Wochenende durchhalten. Dies bedeutet: Mit dem Gerät können etwa 18 Stunden im Internet gesurft, 15 Stunden kontinuierlich Videos abgespielt oder 14 Stunden Navigation­sanweisungen erteilt werden, so LG. Hierfür sorgt der fest verbaute Akku mit einer Kapazität von 4500 mAh. Mit der Schnelllade­technologie soll der Akku innerhalb von zwei Stunden wieder vollständig aufgeladen sein.

Laut LG verfügt das Xpower2 über die größte Akku­kapazität unter allen LG-Smartphones. Die Akku­kapazität ist zwar hoch, jedoch auf den gesamten Handymarkt betrachtet kein Rekordwert. In unserer Smartphone-Datenbank können Sie sehen, welche Modelle ebenfalls mindestens eine Akku-Kapazität von 4500 mAh besitzen. Das Lenovo P2 etwa besitzt einen Akku mit 5100 mAh und das Asus ZenFone 3 Zoom kann einen 5000 mAh starken Akku vorweisen.

LG Xpower2
LG Xpower2 mit leistungsstarkem Akku

Android 7.0 und mittelmäßige Ausstattung

Ausgeliefert wird das LG Xpower2 mit der aktuellen Android-Version 7.0 (Nougat). Die Bedienung des Mobiltelefons läuft über einen 5,5 Zoll großen HD-Bildschirm. Für die Leistung sorgt ein Octa-Core-Prozessor mit einer Taktung von 1,5 GHz und 2 GB oder 1,5 GB Arbeits­speicher. Das Xpower2 misst 154,7 mal 78,1 mal 8,4 Millimeter und bringt 164 Gramm auf die Waage. Der interne Speicher von insgesamt 16 GB kann mit einer microSD-Karte um bis zu zwei Terabyte erweitert werden.

Die Hauptkamera besitzt eine 13-Megapixel-Auflösung. Die Selfie-Kamera auf der Vorderseite des Smartphones ist mit einer Weitwinkel­linse und einem LED-Blitz ausgestattet und ermöglicht Foto­aufnahmen von bis zu acht Personen auf einem Bild. Zu den weiteren Ausstattungs­merkmalen zählen LTE, WLAN (802.11 b, g, n) und Bluetooth 4.2.

LG Xpower2 X Power
LG Xpower2 LG X Power
Betriebssystem Android Android
BS-Version bei Verkaufsstart 7.0 (Nougat) 6.0 (Marshmallow)
Bildschirmdiagonale 5,5 Zoll 5,3 Zoll
Display-Auflösung 720 x 1 280 Pixel 720 x 1 280 Pixel
Länge 154,7 mm 148,9 mm
Breite 78,1 mm 74,9 mm
Dicke 8,4 mm 7,9 mm
Gewicht 164,0 g 139,0 g
Milliamperestunden 4 500 mAh 4 100 mAh
Prozessorkerne (gesamt) 8 4
Prozessor-Takt 1,50 GHz 1,30 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 1,5 GB 2,0 GB
Gesamte Speichergröße 16,00 GB 16,00 GB
Megapixel 13,0 Megapixel 13,0 Megapixel
Frontkamera:
Megapixel
5,0 Megapixel 5,0 Megapixel
Mobilfunk GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE
Stand: 19.11.2017
Das LG Xpower2 wird Anfang März zunächst in Lateinamerika auf den Markt kommen. Die Markteinführung in Europa, USA und Asien sowie weiteren Regionen wird folgen. Den Verkaufspreis will der Hersteller erst zum Start bekannt geben. Da der Vorgänger mit einem vergleichsweise günstigen Preis von rund 180 Euro in den Handel kam, ist davon auszugehen, dass sich das Xpower2 in einem ähnlichen Preisrahmen bewegen wird. Wir werden auf der Messe in Barcelona vor Ort sein und uns das neue Modell LG Xpower2 sowie das erwartete Flaggschiff G6 näher anschauen.

Wenn Sie wissen möchten, wie der Vorgänger des LG Xpower2 in unserem Test abgeschnitten hat, lesen Sie hier unsere Einschätzung nach.

Teilen (12)

Mehr zum Thema LG