Marktstart

LG X power2: Smartphone mit Riesen-Akku kommt in den Handel

LG bringt das X power2 nach Deutschland. Bei der neuen Smartphone-Generation wurde die Kapazität des Akkus auf 4500 mAh angehoben und die Prozessor-Leistung verbessert. Verfügbar ist es demnächst für 299 Euro.
AAA
Teilen (3)

LG X power2: Smartphone mit Riesen-Akku kommt in den HandelLG X power2 kommt in den Handel LG bringt sein Anfang des Jahres vorgestelltes X power2 nach Deutschland. Das Besondere an dem Gerät ist der Akku, dessen Kapazität mit 4500 mAh besonders hoch ausfällt. Laut Hersteller wird das LG X power2 in den kommenden Tagen zum Preis von 299 Euro (UVP) erhältlich sein. Im Vergleich zur ersten Generation hat LG beim X power2 die Displaydiagonale vergrößert und auf einen leistungsstärkeren Prozessor zurückgegriffen.

5,5 statt 5,2 Zoll in der Diagonale misst das neue Modell nun. An der Auflösung von 720 mal 1280 Pixel hat sich nichts verändert, die Darstellung wird somit etwas pixeliger sein als beim Vorjahresmodell. Statt eines Quad-Core-Chips arbeitet im X power2 ein Octa-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz. Am 2 GB RAM und am 16 GB großen, erweiterbaren Speicher hat sich hingegen nichts verändert.

Akku mit Schnellladefunktion

LG Xpower2
Passend zum größeren Display hat LG auch die Kapazität des Akkus angehoben. Kam im ersten Modell der Reihe noch eine 4100-mAh-Batterie zum Einsatz, findet sich im X power2 nun ein 4500-mAh-Akku. Ob das Mehr an Kapazität hinsichtlich der Display- und Prozessor-Anpassung auch für eine längere Laufzeit sorgt, bleibt abzuwarten. Laut LG lässt sich der Akku besonders schnell aufladen. Gerade einmal zwei Stunden dauert es den Angaben zufolge, bis die Batterie voll aufgeladen ist. Ein Ladestand von 0 auf 27 Prozent soll in einer halben Stunde erreicht sein.

Ausgeliefert wird das LG X power2 mit Android 7.0 Nougat. Für Fotos steht auf der Rückseite eine 13-Megapixel-Kamera bereit, vorne findet sich eine 5-Megapixel-Frontkamera. Das Smartphone unterstützt WLAN b/g/n, funkt also nur im 2,4-GHz-Band. Über Mobilfunk sind mit HSPA+ Datenraten von bis zu 42,2 MBit/s im Downstream möglich, über LTE sind es bis zu 150 MBit/s.

Mit seiner hohen Akkukapazität hat das LG X power2 gute Chancen, in die Liste der Akku-Testsieger aufgenommen zu werden. Das erste Modell der Reihe, das X power, kam im Akkutest von teltarif.de unter Last auf eine Laufzeit von knapp 12 Stunden und lässt somit bis heute alle anderen von uns getesteten Smartphones hinter sich zurück. Mehr über die erste Generation lesen Sie im Test des LG X power.

Teilen (3)

Mehr zum Thema LG