Im Check

Aldi-Schnäppchen: LG-Smartphone mit Dual-Kamera für 229 Euro

Bei Aldi können Kunden ab dem 8. Dezember das LG X Cam mit Dual-Kamera für 229 Euro kaufen. Zum Smartphone gibt es das Startpaket von Aldi Talk. Wir haben uns das Angebot näher angesehen und den Schnäppchen-Check gemacht.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (7)

Aldi verkauft ab dem 8. Dezember (Donnerstag) in seinen nördlichen Filialen das LG X Cam für 229 Euro. Das Kamera-Smartphone kommt zusammen mit einem Startpaket von Aldi Talk inklusive 10 Euro Guthaben. Wir prüfen im Schnäppchen-Check, ob sich der Kauf des LG X Cam bei Aldi Nord lohnt oder ob das Gerät bei anderen Händlern günstiger zu haben ist.

LG X Cam bei Aldi NordLG X Cam bei Aldi Nord Vorgestellt wurde das X Cam in diesem Frühjahr im Zuge des Mobile World Congress. Highlight des LG X Cam ist die Dual-Kamera, die neben einem 13-Megapixel-Sensor mit 75-Grad-Winkel auch einen 5-Megapixel-Sensor mit einem Weitwinkel von 120 Grad bietet. Beide Sensoren haben eine f/2.2-Blende. Die Aufnahmen beider Kameras können zusammengefügt werden, was den Fotos mehr Tiefenschärfe verleihen soll. Videos nimmt die Dual-Kamera mit maximal 1080p bei 30 FPS auf, für die Videotelefonie ist eine 8-Megapixel-Kamera an Bord.

Übrige Ausstattung auf Mittelklasse-Niveau

Abseits der Dual-Kamera bietet das LG X Cam die Ausstattung eines typischen Mittelklasse-Smartphones. Das Display hat eine Diagonale von 5,2 Zoll und löst 1080 mal 1920 Pixel auf (Full-HD). Schutz vor Kratzern soll das über das Display gelegte Gorilla Glass bieten. Das Gehäuse ist aus einer Mischung aus Glas und Metall gefertigt. Aldi Nord bietet die beiden verfügbaren Farbvarianten Rosé-Gold und Titan-Blau an.

Für den Antrieb sorgt der 64-Bit-fähige und im 28-Nanometer-Verfahren hergestellte Mediatek 6753, der insgesamt acht Cortex-A53-Kerne mit einer Taktrate von 1,14 GHz bietet. Für die Grafik sorgt eine ARM Mali-T720 MP4 GPU. Neben 2 GB Arbeitsspeicher gibt es auch 16 GB erweiterbaren internen Speicher. Die acht Kerne des Chips können bei hoher Auslastung zusammen geschaltet werden, was die Leistung des Mediatek-Prozessors steigert. Herkömmliche Smartphone-Anwendungen sollte das LG X Cam problemlos und zumeist flüssig meistern. Auch für Android-Spiele ist der Chip gut gerüstet.

Ins Internet geht das LG X Cam wahlweise über WLAN b/g/n oder über UMTS/HSPA+ bzw. LTE Cat.4. Über Mobilfunk sind somit Datenraten von maximal 150 MBit/s im Downstream erreichbar. Das LG X Cam läuft ab Werk mit Android 6.0 Marshmallow und somit mit einem vergleichsweise aktuellen Betriebssystem. Zur Übertragung von Daten gibt es Bluetooth 4.2 sowie NFC und auch GPS gehört zur Ausstattung. Der fest eingebaute Akku hat eine Kapazität von 2500 mAh.

Startpaket von Aldi Talk inklusive

Wie immer bei den Smartphone-Angeboten von Aldi liegt dem Gerät auch diesmal ein Startpaket der hauseigenen Mobilfunk-Marke Aldi Talk bei. Das Starterset hat einen regulären Preis von 12,99 Euro und bietet bereits ein Startguthaben von 10 Euro. Mit dem Basistarif von Aldi Talk telefonieren und surfen Nutzer im Netz von E-Plus/o2. Telefonate und SMS zu anderen Aldi-Talk-Kunden kosten 3 Cent pro Minute und Kurzmitteilung. Verbindungen in andere Netze werden mit jeweils 11 Cent pro Einheit abgerechnet.

Ein Datentarif ist in dem auf Prepaid-Basis abgerechneten Tarif nicht inkludiert. Aldi Talk bietet aber diverse Flatrate-Modelle ab 3,99 Euro im Monat an. Auch eine Allnet-Flat mit 2 GB Daten für 19,99 Euro kann zum Basistarif gebucht werden.

LG X Cam im Preisvergleich

Das LG X Cam wird bei Aldi Nord ohne SIM- oder Netlock verkauft, lässt sich also mit einem beliebigen Tarif nutzen. Beim Lebensmitteldiscounter kostet das Smartphone 229 Euro, inklusive dem Aldi-Talk-Paket im Wert von 12,99 Euro. Andere Online-Händler bieten das LG X Cam zu Preisen ab 255 Euro an - ohne Prepaid-Paket. Das LG X Cam ist bei Aldi Nord daher durchaus günstig zu haben, vor allem, wenn Nutzer noch einen passenden Tarif zum Smartphone benötigen und das Angebot von Aldi Talk in Betracht ziehen.

Teilen (7)

Mehr zum Thema Schnäppchen-Check