Smartphone-Oberfläche

LG UX 9.0-Benutzeroberfläche: Samsung-Klon im Video

Besser gut kopiert als schlecht selbst gemacht, so könnte das Entwick­lerteam von LG UX 9.0 gedacht haben. In einem Video wird die Platt­form, die Samsungs One UI ähnlich sieht, vorge­stellt.
AAA
Teilen (1)

Wie eine LG-Soft­ware im Samsung-Pelz wirkt das neue LG UX 9.0. Hinter dieser Benut­zerober­fläche verbirgt sich Android 10. Es werden diverse kommende und erhält­liche Smart­phones mit der Platt­form ausge­stattet. Unter anderem soll es noch dieses Jahr seinen Weg auf das LG G8 ThinQ und 2020 auf LG G7 ThinQ, LG V35 ThinQ und mehr finden. Klickt ein Galaxy-User aller­dings das neue Demons­trati­onsvideo von UX 9.0 an, wird er sich sofort heimisch fühlen. Die Nähe zu One UI ist unver­kennbar.

LG-Smart­phones mit Samsung-Feeling

One UI, bist du es? Screenshot von LG UX 9.0
One UI, bist du es? Screenshot von LG UX 9.0
Richtig gut kamen die Benut­zerober­flächen von LG bislang nicht bei der breiten Masse an. Zu bunt, zu über­laden wirkte die Smart­phone-Führung auf viele Konsu­menten. Auch Samsung war noch vor wenigen Jahren weit von einer idealen Bedie­nung des Handys entfernt. Doch der Smart­phone-Markt­führer hat sich zum Posi­tiven entwi­ckelt – und dient jetzt sogar einem Wett­bewerber seines Heimat­landes als Vorbild.

Auf YouTube veröf­fent­lichte LG kürz­lich einen Clip mit dem Titel „Vorstel­lung von LG UX 9.0: Was ist neu?“. Die Über­schrift weckt Hoff­nung, doch im knapp einmi­nütigen Video gibt es kaum Erklä­rungen zu neuen Features, sondern fast ausschließ­lich visu­elle Eindrücke der Benut­zerober­fläche. Ob Telefon-App, Taskma­nager oder der Anruf-Bild­schirm, viele Bereiche von UX 9.0 unter­scheiden sich ledig­lich in Nuancen von One UI. Immerhin heben sich das Schnell­menü der Benach­rich­tigungs­leiste und die Galerie optisch vom Vorbild ab.

Was gibt es an neuen Features in LG UX 9.0?

Neue Notiz-App von LG UX 9.0
Neue Notiz-App von LG UX 9.0
Die im Video aufge­worfene Frage, was denn neu ist, kann der Hersteller nur bedingt beant­worten. Abseits des komplett geän­derten Looks haben auch die enthal­tenen Apps wie der Musik-Player und die Welt­zeituhr eine Aufwer­tung bei Optik und Bedie­nung erhalten. Des Weiteren ist der popu­läre Dark Mode an Bord, der die Darstel­lung der Smart­phone-Ober­fläche manuell oder auto­matisch in ein dunkles Kleid hüllt.

An einer neuen Notiz-App hat LG eben­falls gear­beitet. Ansonsten gibt das kurze Video leider kaum Details preis. Sicher­lich soll der Clip aber auch nur als Teaser-Häpp­chen verstanden werden. Eine umfas­sendere Vorstel­lung von UX 9.0 folgt mit hoher Wahr­schein­lich­keit.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Oberfläche (GUI)