Mittelklasse-Smartphone

LG Q Stylus: Galaxy-Note-9-Funktionen zum kleinen Preis

Erst vor kurzem hat LG mit dem G7 ThinQ ein Smartphone der oberen Klasse veröffentlicht. Nun kommt mit dem Q Stylus ein Mittelklasse-Gerät, welches sich dank intelligentem Stift besonders für Geschäftsreisende eignen soll.
Von Dominik Haag
AAA
Teilen (3)

Erst vor kurzem brachte LG mit dem G7 ThinQ ein Smartphone für die gehobenere Klasse heraus, welches durchaus überzeugende Features mit an Bord hat. Damit das etwas preisgünstigere Feld der Mittelklasse aber nicht zu kurz kommt, veröffentlicht der südkoreanische Hersteller jetzt ein neues Gerät für genau den Markt. Das LG Q Stylus soll dabei vor allem dank seines intelligenten Stiftes und allerlei Premium-Funktionen ein idealer Business-Begleiter sein.

Erhältlich ab Anfang September

Q Stylus
Das neue LG Q Stylus.
Das Q Stylus von LG ist das neueste Smartphone aus der Q-Serie und will in der Mittelklasse mit Premium-Funktionen überzeugen. Besonders der intelligente Stift soll dazu beitragen. Mit diesem sollen sich ohne Probleme handschriftliche Notizen erstellen und auch E-Mails und Dateien ohne Probleme bearbeiten lassen. Das Besondere: Notizen lassen sich sogar bei ausgeschaltetem Display erstellen. Das randlose Display des Q Stylus kommt mit 6,2 Zoll und einer Full-HD+-Auflösung mit 2160 mal 1080 Pixel im 18:9-Format. Im Inneren des neuen Endgerätes soll ein Mediatek MT6750S 1,5 GHz-Octa-Core-Prozessor einen reibungslosen Betrieb garantieren.

LG Q Stylus
Die Hauptkamera auf der Rückseite löst mit 16 Megapixel auf und verfügt über einen Phase Detection Auto Focus (PDAF). Dieser soll besonders leistungsstark sein und um 23 Prozent schneller reagieren, als ein herkömmlicher Autofokus. Die Kamera auf der Vorderseite löst mit 8 Megapixel auf und verfügt wie die Hauptkamera über einen Portrait-Modus. Der Akku hat eine Kapazität von 3300 mAh und soll dank USB Type-C Schnellladung innerhalb kürzester Zeit wieder einsatzfähig sein.

Entsperren lässt sich das gerät via Fingerabdrucksensor, der auch gleichzeitig als Auslöser für Selfies dient. Ausgeliefert wird das LG Q Stylus mit dem Android-Betriebssystem 8.1 Oreo und einem internen Speicher von 32 GB, der sich dank microSD-Card um theoretisch bis zu zwei Terabyte erweitern lässt. Der Arbeitsspeicher umfasst 3 GB. Anfang September soll das neue Mittelklasse-Gerät von LG zu einem Preis von 449 Euro (UVP) in der Farbe Aurora Black und mit Metallgehäuse erscheinen.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Neuvorstellung