Günstig?

Schnäppchen-Check: LTE-Smartphone unter 100 Euro bei Aldi

Bei Aldi Süd ist bald das LG K4 mit LTE im Angebot. Wir haben den Schnäppchen-Check gemacht und zeigen, wie viel Geld Sie wirklich sparen können.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen (2)

Aldi Süd hat ab dem 21. September (Donnerstag) ein LTE-Smartphone für unter 100 Euro im Angebot. Dabei handelt es sich um das LG K4 (2017) in der Single-SIM-Version, das nur online verfügbar sein wird. Der Preis für das Modell beträgt 89,99 Euro und es ist inklusive eines Startersets von Aldi Talk mit einem einmaligen Startguthaben in Höhe von 10 Euro zu haben.

LG K4 bald bei Aldi Süd verfügbarLG K4 bald bei Aldi Süd verfügbar Wir haben den Schnäppchen-Check gemacht und zeigen, wie viel Geld Sie gegenüber anderen Online-Händlern sparen können und gehen zudem auf die Ausstattung des LG K4 ein. Ein kurzer Vergleich der Online-Preise macht deutlich, dass das Aldi-Hardware-Angebot ein Schnäppchen ist. So gehen die Preise für das Smartphone online bei 105 Euro (inklusive Versandkosten) los. Damit ergibt sich immerhin eine Ersparnis von 15 Euro und als Bonus erhält der Käufer das Aldi-Talk-Starterset inklusive Startguthaben dazu. Wichtiger Hinweis: Das LG K4 in der 2017-Edition ist auch in einer Dual-SIM-Version zu haben. Diese kostet online ab 113 Euro (inklusive Versandkosten).

Diese Ausstattung bietet das LG K4 (2017)

Das Display des LG K4 misst 5 Zoll (12,7 Zentimeter) in der Diagonale bei einer Auflösung von 480 mal 854 Pixel. Im Inneren arbeitet ein Vier-Kern-Prozessor vom Typ Snapdragon 210, der von einer Adreno-304-GPU und 1 GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher ist mit 8 GB knapp bemessen. Zumindest ist per Speicherkarte über einen microSD-Slot eine Erweiterung um bis zu 32 GB möglich.

Für Schnappschüsse steht auf der Rückseite eine 5-Megapixel-Kamera und auf der Vorderseite eine Selfie-Kamera mit Auto-Shot-Funktion zur Verfügung. Selfies werden mit einer Auflösung von bis zu 5 Megapixel geschossen. Der Akku hat eine solide Kapazität von 2500 mAh. Das LG K4 kommt mit den Maßen 144,7 mal 72,6 mal 7,9 Millimeter bei einem Gewicht von 136 Gramm. Weiterhin läuft ab Werk Android 6.0.1 Marshmallow auf dem LG K4 (2017) - mittlerweile wurde schon Android 8.0 alias Oreo vorgestellt.

Fazit: Einsteiger-Smartphone für wenig Geld

Das LG K4 (2017) ist ein typisches Einsteiger-Smartphone im unteren Preissegment. Einen Bonus bekommt es durch die Unterstützung von LTE Cat. 4 mit bis zu 150 MBit/s im Downstream bzw. 50 MBit/s im Upstream. Nicht viele Modelle in dieser Preisklasse bieten eine vergleichsweise neue Android-Version und dazu noch LTE-Support. Ein interner Speicher mit 16 GB wäre zeitgemäßer gewesen und auch die geringe Auflösung beim 5-Zoll-Display sind Kritikpunkte. Zudem ist der Prozessor nicht gerade der Schnellste und mit 1 GB RAM sowie der genannten Grafikeinheit lassen sich wohl nur grafisch anspruchs­losere Spiele ruckelfrei auf dem Smartphone spielen.

Alternativen zum LG K4 (2017): In einem weiteren Artikel erfahren Sie, welche Smartphones noch LTE und eine aktuelle Android-Version für unter 100 Euro bieten.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Aldi