Kraft der 2 Displays

LG G8X ThinQ: Dual-Screen-Handy erscheint am 1. November

Das LG G8X ThinQ wird mit gleich zwei 6,4-Zoll-Displays ausge­liefert, wovon eines in einer abnehm­baren Hülle steckt. Der welt­weite Verkauf startet nächsten Monat.
AAA
Teilen (1)

Am 1. November wird LG den Verkauf des G8X ThinQ starten, das sich auf Wunsch zu einem Dual-Display-Smart­phone verwan­deln lässt. Das Ober­klasse-Telefon soll in Deutsch­land, der Türkei, Spanien, Mexiko, Brasi­lien, Japan und in den USA den Massen­markt errei­chen. Als UVP für das Bündel bestehend aus LG G8X ThinQ und der mit einem zweiten 6,4-Zoll-Display ausge­stat­teten Hülle ruft der Hersteller 700 US-Dollar auf (etwa 629 Euro). Der Preis für Deutsch­land ist noch unbe­kannt, aller­dings gibt es eine Cash­back-Aktion mit 200 Euro.

LG G8X ThinQ bietet Dual-Screen bei Bedarf

Kommt mit abnehmbarem Zweit-Bildschirm: LG G8X ThinQ
Kommt mit abnehmbarem Zweit-Bildschirm: LG G8X ThinQ
Ein zweiter Bild­schirm ermög­licht mehr produk­tive Möglich­keiten, wirkt jedoch einer komfor­tablen Mobi­lität entgegen. LG lässt den Käufer des G8X ThinQ selbst entscheiden, ob er gerade ein zweites Display benö­tigt oder nicht. Die mitge­lieferte Hülle sorgt für diese Flexi­bilität und lässt den Anwender die Anzeige in mehreren Winkeln arre­tieren. So ist das Smart­phone etwa als Mini-Note­book, Tablet oder Video­spiel­konsole nutzbar. Im Rahmen der dies­jährigen IFA konnten wir uns bereits einen ersten Eindruck vom LG G8X ThinQ verschaffen.
Smartphone als Mini-Notebook: LG G8X ThinQ
Smartphone als Mini-Notebook: LG G8X ThinQ
Das Unter­nehmen wirbt auf seiner deut­schen Webseite mit einer attrak­tiven Cash­back-Aktion für das Dual-Screen-Handy. Es soll 200 Euro zurück geben, wenn der Kauf zwischen dem 1. und 23. November 2019 getä­tigt wurde. Über den Kosten­faktor des G8X ThinQ in Deutsch­land schweigt sich LG noch aus. Der Händler Cyber­port nimmt aber schon Vorbe­stel­lungen für einen Preis von 960 Euro entgegen.

Die Spezi­fika­tionen des LG G8X ThinQ

Die Rückseite des LG G8X ThinQ mit angebrachter Hülle
Die Rückseite des LG G8X ThinQ mit angebrachter Hülle
High-End-Kompo­nenten gepaart mit dem von LG gewohnten Staub- und Wasser­schutz nach IP68 zeichnen dieses Smart­phone aus. Die zwei 6,4-Zoll-Bild­schirme (19,5:9) lösen mit jeweils 2340 x 1080 Pixel auf, ihre Inhalte werden vom Chip­satz Qual­comm Snap­dragon 855 berechnet. Den Spei­cher hat der Hersteller mit 128 GB Flash und 6 GB RAM ausge­stattet.

LG G8X ThinQ
Ein 4000 mAh messender Akku sowie Android 9.0 Pie sind eben­falls vertreten. An Kameras werden eine rück­seitige Dual-Optik mit 12 Mega­pixel (Weit­winkel) nebst 13 Mega­pixel (Ultra­weit­winkel) und eine mit 32  Mega­pixel auflö­sende Selfie-Einheit geboten. (via PhoneArena)
Teilen (1)

Mehr zum Thema Release