LG G7 ThinQ ausgepackt

Das LG G7 ThinQ im Unboxing (Update)

LG hat mit dem LG G7 ThinQ im Rahmen eines Themen-Abends sein neues Top-Smartphone vorgestellt und uns gleich ein Test-Exemplar in die Hand gedrückt. In unserem Unboxing zeigen wir Ihnen, was in der Verpackung steckt.
AAA
Teilen (2)

LG G7 ThinQ Key Features

Das LG G7 ThinQ soll ein extra helles Display haben, die Displayeinkerbung (Notch) lässt sich wahlweise ausschalten. Spezielle AI-Kamera-Funktionen sollen verschiedene Situationen und Objekte filtern und so die Fotoqualität verbessern. Eine Boombox-Lautsprecher-Option mit einen 3D-Surround-Sound mit 7.1 Kanälen soll ein beeindruckendes Klangerlebnis ohne jegliche Verzerrung liefern. Neben einer verbesserten Weitwinkel-Funktion der 16 MP-Hauptkamera ist das LG G7 ThinQ nach dem Militärstandard MIL-STD-810G stoßsicher und nach IP68 wasser- und staubgeschützt. Das LG G7 ThinQ wiegt 162 Gramm.

Für Antrieb sorgen Qualcomms neuer Snapdragon 845-Prozessor, 4 GB Arbeitsspeicher. Intern sind 64 GB Speicher angegeben.

Wir konnten das Smartphone in der Farbe New Aurora Black (außerdem erhältlich: New Platinum Grey) entgegennehmen und prüfen im Unboxing, was im Lieferumfang enthalten ist.

LG G7ThinQ in der Box
3/7 – Bild: teltarif.de
  • LG G7 ThinQ Front und Verpackung
  • LG G7 ThinQ Verpackung
  • LG G7ThinQ in der Box
  • Alles auf einen Blick: LG G7 ThinQ und Verpackungs-Inhalt.
  • LG Headset in Schwarz
Teilen (2)

Mehr zum Thema Unboxing