Android-9.0-Update

LG G7 One: Erstes Handy des Herstellers erhält Android Pie

Mit dem G7 One hat LG jetzt gezeigt, dass es eine Android-9.0-Aktualisierung liefern kann. Das weckt Hoffnung für weitere Modelle. Konkrete Angaben gibt es aber bislang nicht.
AAA
Teilen (3)

Das LG G7 One ist das erste Smartphone des Herstellers, das dem Android-One-Programm zugehörig ist und somit in puncto Updates ganz vorne mitspielt. Dank der Nähe zur ursprünglichen Fassung des mobilen Google-Betriebssystems lassen sich Aktualisierungen schneller umsetzen. Diesen Vorteil nutzt LG, um das G7 One ab sofort mit Android 9.0 Pie auszustatten. Es sind alle Neuerungen, wie beispielsweise die KI-Unterstützung für verschiedene Systembereiche, Digital Wellbeing und die Gestensteuerung integriert. Des Weiteren gibt es mit der Aktualisierung den November-Sicherheitspatch.

Android Pie für das LG G7 One ist da
Android Pie für das LG G7 One ist da

LG bestückt sein erstes Smartphone mit Android Pie

LG G7 One

G7-ThinQ-Besitzer müssen noch etwas auf ein Update auf die neunte Iteration des Google-OS warten, zunächst ist die Android-One-Fassung des aktuellen Oberklassemodells an der Reihe. Mit dem G7 One führte LG letzten Monat ein Smartphone ein, bei dem zwar an Merkmalen wie der Kamera und dem Chipsatz der Rotstift angesetzt, aber dafür viel Wert auf die Software gelegt wurde. Im Rahmen der IFA sahen wir uns das Mobilgerät genauer an und waren recht angetan. Leider verkündete LG jedoch, dass das G7 One momentan nicht für Deutschland angedacht sei. Das ist schade, besonders da das Telefon mit der Aktualisierung auf Android 9.0 Pie nochmals attraktiver wird. XDA Developers berichtete kürzlich von der Versionserhöhung in Kanada. Die Anwender müssen 812 MB an freiem Speicherplatz zur Verfügung haben, um das Update zu vollziehen. Die intelligente Akkuverwaltung, die clevere Display-Helligkeit, Vorschläge für den Nutzer und die neuartige Benutzerführung erreichen somit das LG G7 One.

LG äußert sich weiterhin nicht zu weiteren Pie-Updates

Die letzten Smartphones des südkoreanischen Herstellers, wie etwa das V40 ThinQ und das G7 Fit, kamen allesamt mit Android 8.1 Oreo auf den Markt – und das, obwohl Android 9.0 schon eine ganze Weile verfügbar ist. Ein Beta-Programm, wie es etwa Samsung, Huawei, HMD Global und OnePlus ins Leben riefen, ist ebenfalls nicht in Sicht. Zumindest die neueren Modelle der V-Reihe und das G7 ThinQ dürften aber ein Update auf Pie erhalten.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Android 9.0 Pie