LG hat zwei neue Geräte

LG: Neue Smartphones G7 One und G7 Fit vorgestellt

Passend zur IFA erweitert LG sein Smartphone-Portfolio und stellt zwei neue Geräte vor. Bei einem der neuen Smartphones allerdings ist die Technik nicht ganz so neu, wie sie sein könnte.
Von Dominik Haag
AAA
Teilen (1)

LG SmartphonesDas LG G7 One (links) und das LG G7 Fit. Der südkoreanische Elektronik-Experte LG scheint derzeit einen regelrechten Smartphone-Lauf zu haben. Wurde mit dem Q Stylus erst ein Gerät vorgestellt, welches dank eines Stiftes zu einer kleinen Galaxy Note 9-Kopie für die Mittelklasse gedacht ist, präsentiert LG passend zur IFA schon wieder zwei neue Geräte, die eher zur oberen Preisklasse gehören dürften. Allerdings mit einigen Abstrichen.

LG G7 One

Datenblätter

Das LG G7 One kommt als erstes LG-Smartphone mit Android One, ansonsten aber gestaltet sich die Ausstattung des Endgerätes nicht als spektakulär. Das Display hat eine Größe von 6,1 Zoll und löst mit 3120 mal 1440 Pixel in QHD+ auf. Im Inneren soll ein Octa-Core-Snapdragon 835 für einen flüssigen Betriebsablauf sorgen, als Arbeitsspeicher stehen 4 GB zur Verfügung. Ausgeliefert wird das Gerät außerdem mit 32 GB internem Speicher, der sich dank microSD-Karte erweitern lässt und einer 16-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Auf der Vorderseite sollen 8 Megapixel für gute Selfies sorgen.

Der Akku des G7 One hat eine Kapazität von 3000 mAh, soll aber laut Hersteller dank Quick Charge 3.0 in kürzester Zeit wieder betriebsbereit sein. Entsperren lässt sich das Gerät, welches in den Farben New Aurora Black und New Moroccan Blue erhältlich sein wird, über einen Fingerabdrucksensor.

LG G7 One
Das LG G7 One.

LG G7 Fit

Das zweite Smartphone, welches von LG auf der IFA vorgestellt wird, ist das G7 Fit. Größe und Ausstattung sind dem G7 One gegenüber gleich, bis auf wenige, aber wichtige Ausnahmen. Mit dem G7 Fit wird es dieses Smartphone auch mit einer internen Speichervariante von 64 GB veröffentlicht und lediglich mit dem Android-Betriebssystem 8.1 Oreo. Auf Android One muss man beim G7 Fit verzichten. Und auch im Inneren wurde ein anderer Prozessor verbaut. Der Quad-Core Snapdragon 821 stammt bereits aus dem Jahr 2016 und taktet mit 2,35 GHz.

Wann die Geräte erscheinen und zu welchem Preis sie dann zu haben sind, ist noch nicht bekannt, wird dann aber wohl bei der offiziellen Präsentation auf der IFA nachgeholt.

LG G7 Fit
Das LG G7 Fit.
Teilen (1)

Mehr zum Thema Neuvorstellung