Lenovo-Einsteiger-Tablets

Lenovo stellt Einsteiger-Tablets Tab 7 und Tab 7 Essential vor

Der chinesische Hersteller Lenovo hat seine neue Einsteigerklasse in Form des Tab 7 Essential und des Tab 7 präsentiert. Die Mobilgeräte verfügen über ein Quad-Core-SoC und 16 GB Flash.
AAA
Teilen (4)

Lenovo hat mit dem Tab 7 Essential und dem Tab 7 zwei neue Produkte für den Einstieg in die Welt der Tablets vorgestellt. Anhand der Anschaffungskosten von umgerechnet 68 Euro (Tab 7 Essential) und 85 Euro (Tab 7) lässt sich bereits erahnen, dass nur die notwendigste Hardware verbaut wurde. Das bescheinigen auch der 1 GB umfassende Arbeitsspeicher und die SoCs MediaTek MT8167 bzw. MT8161. Dennoch hat Lenovo so manches Schmankerl für Tablet-Neulinge parat. Dazu zählen ein Dolby-Atmos-Lautsprecher und 16 GB interner Speicher.

Lenovo Tab 7 Essential: Mini-Tablet für den kleinen Geldbeutel

Das Lenovo Tab 7 EssentialDas Lenovo Tab 7 Essential Tastet man sich an ein neues Interessengebiet heran, ist es ratsam, möglichst wenig Risiko einzugehen. Wenn man sich also ein Tablet anschaffen möchte, aber nicht sicher ist, ob einem solch ein Gerät zusagt, schmerzt es weniger, knapp 70 Euro auszugeben, als gleich 500 Euro. Beispielsweise für solch einen Fall – oder als Zweitgerät und Lernhilfe für den Nachwuchs – bietet sich ein Modell der unteren Einsteigerklasse an. Das Lenovo Tab 7 Essential wird seinem Namen dahingehend gerecht. Zum einen aufgrund des 7 Zoll messenden Bildschirms mit 1024 mal 600 Pixel, zum anderen aufgrund des wenig beeindruckenden Gesamtpakets. Der Quad-Core-Prozessor MediaTek MT8167D taktet mit maximal 1,3 GHz und hat lediglich 1 GB RAM als Puffer. Der interne Speicherplatz von 16 GB Flash ist gemessen am Preis allerdings ausreichend dimensioniert. Positiv anzumerken ist auch das geringe Gewicht des Tablets von nur 254 g. Wer mit dem Tab 7 Essential Fotos schießen möchte, findet eine rückseitige 5-Megapixel-Kamera und eine 2-Megapixel-Selfie-Einheit vor. Als Betriebssystem kommt Android 7.0 Nougat zum Einsatz.

Lenovo Tab 7: HD-Auflösung und Dolby Atmos

Für umgerechnet circa 85 Euro wandert dieses etwas besser ausgestattete Modell über den virtuellen Ladentisch. Mit 1280 mal 720 Bildpunkten ist der 7-Zoll-Screen des Tab 7 hochauflösender als das Gegenstück im kleinen Bruder. Des Weiteren verspricht Lenovo einen guten Klang dank Dolby Atmos – sowohl über den internen Lautsprecher, wie auch über Kopfhörer. Einen weiteren Unterschied gibt es beim Chipsatz zu verzeichnen. Zwar gibt es auch beim Lenovo Tab 7 einen Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz Takt, allerdings handelt es sich hierbei um den MediaTek MT8161.

Bislang nur in den Vereinigten Staaten erhältlich

Die Tablets Lenovo Tab 7 und Tab 7 Essential werden aktuell ausschließlich in den USA verkauft. Die UVP beträgt 79,99 US-Dollar für das Tab 7 Essential und 99,99 US-Dollar für das Tab 7. Ob und wann die Mobilgeräte nach Europa kommen, ist noch nicht bekannt.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Tablet