Neue Moto Mods angekündigt

Echte Tastatur fürs Smartphone: Slider Keyboard Moto Mod

Lenovo leistete bislang gute Arbeit bei seinen Moto Mods, dieses Jahr kommen Erweiterung in Form einer Slider-Tastatur und zur Analyse von Vitalfunktionen dazu. Das Keyboard-Mod soll 99 Dollar kosten, das Vital-Mod 395 Dollar.
AAA
Teilen (6)

Mittlerweile liegt die Anzahl der Moto Mods getauften Erweiterungen für die Smartphones der Moto-Z-Serie bei einem Dutzend, dennoch werden nicht alle Bedürfnisse der Anwender versorgt. Vielschreiber warten noch immer auf eine physische Tastatur und wer seinen Gesundheitszustand akkurat überwachen möchte, schaut derzeit ebenfalls in die Röhre. Das soll sich noch dieses Jahr mit dem Keyboard Mod von Livermorium und dem Lenovo Vital Moto Mod ändern. Während letztgenanntes Modul bereits im April erscheint, müssen sich Tastatur-Fans noch bis zum Winter gedulden.

Ende 2018 wird das Moto Z zum Bürohengst

Die neuen Moto Mods für die Moto-Z-Serie
Die neuen Moto Mods für die Moto-Z-Serie
Seine Office-Skills kann die Moto-Z-Baureihe dieses Jahr dank eines Keyboard-Mod erweitern. Der von Livermorium ausgeklügelte Tastatur-Slider bietet eine vierreihige Tastenanordnung, samt separaten Schaltern für die Zahleneingabe. Die Leertaste und der Enter-Key muten ordentlich dimensioniert an. Der Clou der andockbaren Eingabemethode ist die Hintergrundbeleuchtung, wodurch die Buttons auch bei schlechterem Licht gut erkennbar sein dürften. Außerdem lässt sich das Smartphone bis zu einem Winkel von 60  Grad im Slider justieren. Der Vorteil eines solchen Tastatur-Moduls liegt auf der Hand: der Anwender profitiert vom haptischen Feedback und vom gewonnenen Platz auf dem Bildschirm. Was das Keyboard letztendlich im Alltag leistet, werden Interessenten jedoch erst im Winter 2018 erfahren. Der Preis soll bei 99 US-Dollar liegen.

Für die Gesundheitsdiagnose: Lenovo Vital Moto Mod

Ein ansteckbares Accessoire für die Überprüfung von Vitalfunktionen glänzt bei den Moto Mods noch mit Abwesenheit. Anwender, die gesundheitliche Probleme haben, oder einfach zur Sicherheit oder beim Sport ihre Temperatur, Herzfrequenz, Atemfrequenz, den Sauerstoffgehalt und den Blutdruck messen wollen, erhalten im April Zugang zum Vital Moto Mod. Der Nutzer steckt den Finger für die Analyse in die dafür vorgesehene Aussparung, alle fünf Messungen sollen innerhalb von nur drei Minuten durchgeführt werden. Wenn Sie von diesem Zubehör Gebrauch machen wollen, müssen Sie allerdings tief in die Tasche greifen. Lenovo gibt eine UVP in Höhe von 395 US-Dollar an. Weiterführende Informationen zu den neuen Moto Mods gibt der entsprechende Blogeintrag des Herstellers preis.
Teilen (6)

Mehr zum Thema Zubehör