Neuvorstellung

Projekt Athena: Lenovo-Laptops mit Smartphone-Features

Lenovo hat die IFA-Pres­sekon­ferenz für eine wahre Produkt-Schlacht genutzt. Der Hersteller hat neben neuen Yoga-Laptops und ThinkBooks auch Tablets und zwei Moto­rola-Smart­phones vorge­stellt.
AAA
Teilen (4)

Lenovo hat auf seiner IFA-Pres­sekon­ferenz eine ganze Reihe neuer Produkte vorge­stellt, darunter Yoga-Laptops, ThinkBooks und Tablets. Inter­essant ist beson­ders die Idee, einem Laptop mehr Smart­phone-Features zu spen­dieren. Warum? Ein Smart­phone lebt vom "Always On", von der perma­nenten Bedien­barkeit mit Porta­bilität und den Multi­tasking-Eigen­schaften. Auch wenn ein Handy mitt­lerweile viele Dienste über­nehmen kann, die auch in einem Laptop behei­matet sind, so kann es keinen voll­wertigen Ersatz bieten. Muss es auch gar nicht. Besser ist da die Idee, den Funk­tions­umfang des Laptops mit smarten Features zu erwei­tern.

Yoga-Laptops

Project-Athena-Yoga-Laptops von Lenovo
Project-Athena-Yoga-Laptops von Lenovo
Genau diese Idee verfolgt Lenovo mit dem Projekt "Athena". Die neuen Geräte der Reihe sollen in der Lage sein, dieses Immer-an-Prinzip zu verfolgen und auch im Stand-by Aufgaben zu erle­digen, die sonst viel­leicht nur ein Smart­phone kann. Es geht um das Annehmen von Benach­rich­tigungen ohne den Laptop "richtig starten" zu müssen. So sollen auch Anfragen an inte­grierte Sprachas­sistenten wie Amazon Alexa und Googles Assi­stant machbar sein.

Umge­setzt wird das Prinzip nicht nur durch Wifi-Konnek­tivität, sondern auch durch inte­grierte LTE-Module. Inter­essant sind auch Features wie "Pause and Lock": Schaut ein Nutzer beispiels­weise ein Video auf dem Yoga-Laptop, stoppt das Video auto­matisch, sobald der Nutzer aufsteht und nicht mehr auf das Display blickt.

Wer Stand-by ist und damit irgendwie immer an ist, braucht Energie. Durch das Zuspiel von künst­licher Intel­ligenz, einem "Intel­ligent Cooling"-System soll eine Akku-Mehr­leis­tung von 15 bis 20 Prozent drin sein. Durch die Verar­beitung mit einem "Metallic"-Body wird unter anderem die Umset­zung einer "Rota­ting Dolby Sound Bar" sowie die Inte­gration eines Einga­bestifts in das Yoga-Gehäuse möglich.

Neue Yoga-Laptops von Lenovo
Neue Yoga-Laptops von Lenovo
Insge­samt geht es um drei neue Yoga-Modelle des Athena-Projekts. Das Modell mit der Bezeich­nung "C940" wird es mit einem 14- und einem 15-Zoll-Bild­schirm geben und soll diesen Monat ab 1499 Euro erhält­lich sein. Das Modell "S940" hat eben­falls eine Display-Diago­nale von 14 Zoll und kostet ab 1699 Euro - Verfüg­barkeit ab November. Das Modell "S740" kommt in zwei Display-Größen (14- und 15 Zoll) und kostet ab 899 Euro. Der Markt­start ist noch für September ange­legt.

Darüber­hinaus wird es zwei weitere Yoga-Modelle geben: Das "C740" mit 14 bezie­hungs­weise 15 Zoll wird im September zum Preis von ab 899 Euro erscheinen, das "C640" mit 13-Zoll-Display wird ab Oktober zum Preis von ab 899 Euro im Handel erhält­lich sein.

Neue ThinkBooks ab November

Neue ThinkBooks von Lenovo
Neue ThinkBooks von Lenovo
Lenovos ThinkBook-Reihe bekommt auch Zuwachs. Drei neue Modelle mit 13,- 14- bezie­hungs­weise 15-Zoll-Display­diago­nale sollen im November erscheinen. Das "ThinkBook 13s" kostet ab 699 Euro, das "ThinkBook 14" ab 675 Euro und das "ThinkBook 15" ab 665 Euro.

Smarte Tablet-Reihe

Neue Tablets von Lenovo
Neue Tablets von Lenovo
Neben den Yoga-Laptops und den ThinkBooks wird auch die Tablet-Sparte bedient. Das "Smart Tab M10/P10" kommt mit einem Tablet-Stand und ist ab sofort zu einem Preis von ab 149 Euro erhält­lich. Das Tablet unter­stützt die Sprach­steue­rung per Alexa.

Ab Oktober wird das "Smart Tab M8" verfügbar sein. Das Tablet kommt auch mit einem passenden Ständer, unter­stützt aber den Google Assi­stant. Preis­lich liegt das Gerät bei ab 149 Euro.

Die Luxus-Ausfüh­rung nennt sich "Yoga Smart Tab" und wird ab September zu einem Preis von ab 299 Euro erhält­lich sein. Der Clou: Der Ständer ist bereits inte­griert, darin enthalten: ein röhren­förmiges Sound­system. Auch das Yoga Smart Tab unter­stützt die Sprach­steue­rung über den Google Assi­stant.

Virtual Reality

Virtual-Reality-System von Lenovo
Virtual-Reality-System von Lenovo
In einer Art Koope­ration mit Disney bringt Lenovo ein Gaming-System heraus, das den Fokus auf virtu­elle Realität setzt. Eine VR-Brille und zwei Controller erlauben so die Gesten­steue­rung in einem Marvel-Super­helden-Spiel. "Lenovo Mirage AR with Marvel Dimen­sion of Heroes" soll ab 6. September exklusiv bei Amazon zu einem Preis von 249 Euro erhält­lich sein.

Moto­rola-Handys

Budget-Smartphone Motorola e6 Plus
Budget-Smartphone Motorola e6 Plus
Mit seiner Smart­phone-Marke Moto­rola hat Lenovo zwei neue Handys vorge­stellt. Ein Budget-Smart­phone mit der Modell­bezeich­nung "Moto­rola Moto e6 Plus" soll ab 139 Euro kosten. Das Gerät verfügt über eine Dual-Kamera auf der Rück­seite und eine Wasser­tropfen-Notch auf der Vorder­seite.

Das inter­essan­tere Gerät bei der Vorstel­lung war jedoch das Moto­rola One Zoom. Dabei handelt es sich um ein Premium-Gerät mit Quad-Kamera und einem 6,4-Zoll-OLED-Display. Wir konnten es uns bereits in einem Hands-on anschauen.

Teilen (4)

Mehr zum Thema IFA