wolkig

Kostenlose Online-Storage- und Backup-Dienste im Überblick

Daten von überall verfügbar machen
Von Hagen Hellwig / Susanne Kirchhoff

Nutzer, die Funktionen wie Backup oder Synchronisieren benötigen und nur ab und zu Daten für Freunde oder Verwandte über das Netz austauschen wollen, finden bei reinen File-Hostern das passende Angebot. Hier ist das Volumen an Speicherplatz oft größer oder sogar gänzlich unbeschränkt. Zudem kann der Nutzer auf das Anlegen eines Benutzerkontos verzichten.

Reiner Speicherplatz

Gänzlich unbegrenzt und kostenlos ist der Speicherplatz bei MediaFire, allerdings darf eine einzelne Datei nicht mehr als 100 MB groß sein. Wer bis zu 10 GB große Dateien uploaden und erweiterte Funktionen nutzen möchte, kann für etwa 4,80 Euro (6,97 US-Dollar) pro Monat einen MediaPro-Account anlegen.

Um eine Datei bei MediaFire zu hinterlegen, ist es nicht mal nötig, ein Benutzerkonto einzurichten. Der Upload geschieht über ein Flash-Applet. Um eine Datei mit anderen zu teilen, erhält man eine URL auf eine entsprechende Download-Seite. Eine direkte Verlinkung der Datei ist bei der kostenlosen Nutzung von MediaFire jedoch nicht möglich. Sinnvoll ist, dass die bei MediaFire gehosteten Dateien nicht vom Web aus durchsuchbar sind. Falls man kein Benutzerkonto anlegt, gehen allerdings beim Löschen des Browser-Caches alle Informationen über bisher hochgeladene Dateien verloren. Für sensible Daten ist das kostenlose Angebot von MediaFire nicht zu empfehlen. Denn eine verschlüsselte Verbindung wird nur beim kostenpflichtigen Benutzerkonto MediaPro angeboten. Ebenso ist es nur mit MediaPro erlaubt, passwortgeschützte Archive hochzuladen.

Für ein Backup von wichtigen Dateien ist ein Filehoster wie MediaFire nicht unbedingt geeignet. Zwar speichern diese immer mehrere Kopien einer Datei, aber sie garantieren keinen Schutz gegen Datenverlust wie spezielle Backup-Dienstleister wie Mozy oder IDrive.

Beispiele für kostenlosen Speicherplatz (Browser-basiert)

Anbieter SkyDrive ADrive Humyo [Link entfernt] MediaFire
Volumen kostenloser Speicherplatz (in GB) 25 50 10 unbegrenzt
max. Dateigröße (in MB) 50 2000 unbegrenzt 100
Besonderheiten/
Beschränkungen
- Online-Editor für Word- und Excel-Dokumente Online-Media-Player keine Archive mit Passwortschutz
verschlüsselte Verbindung ja nein1) nein1) nein1)
Verschlüsselung der Daten vor Upload nein2) nein2) nein2) nein
File-Sharing per URL ja ja nein ja
Stand: 02.10.2009
1) Bei kostenpflichtigen Benutzerkonten verfügbar
2) Daten werden auf Server verschlüsselt gespeichert

Alternative: Speichermedien zuhause und unterwegs

Die Alternative zu Online-Storage sind Speichermedien vor Ort wie CD-ROM, DVD, Speichersticks, Speicherkarten, SSDs und Festplatten. Wenn man flexibel auf Daten zugreifen möchte, bedeutet das, das Speichermedium immer mit sich herumzutragen. Ein Backup wichtiger Daten ist natürlich immer sinnvoll. Aufgrund des Datenvolumens setzen die meisten Nutzer dafür nach wie vor Festplatten ein. Doch auch diese sind nicht vor Beschädigung oder Verlust geschützt. Externe Festplatten sind ab etwa 60 Euro für 500 GB Speicherkapazität erhältlich.

Fazit

Die Masse an Speicherplatz sollte nicht das einzige Kriterium bei der Wahl eines Online-Storage-Anbieters sein. Es kommt auch darauf an, zu welchem Zweck man den Speicherplatz nutzen möchte, ob etwa zur Synchronisierung von Daten zwischen verschiedenen PCs, zum Backup wichtiger Dateien oder zum gelegentlichen Bereitstellen von einzelnen Dateien für Freunde und Bekannte.

Wer sensible Daten speichern oder für andere bereitstellen möchte, der sollte auf integrierte und komfortable Verschlüsselung beim Übertragen und Speichern achten. Zudem garantieren nicht alle Anbieter den Schutz vor Datenverlust.

Die Browser-basierte Nutzung ist bei allen Diensten außer ZumoDrive möglich und garantiert eine betriebssystemübergreifende Nutzung der Dienste. Diese ist aber auch mit ZumoDrive möglich, denn die Software ist nicht nur für Windows XP, Vista und Mac OS X, sondern auch für Linux verfügbar.

1 2 3

Weitere Artikel zum Datenschutz im Internet