mobicroco

Kojinsha E8 im Video

Von Johannes Haupt
AAA
Teilen


1024x600px auf 7", Touchscreen, 40 Gbyte HDD und eine äußerst attraktive Optik: Mit diesen Features will ein koreanisches Unternehmen namens Kojinsha dem Eee PC Käufer streitig machen. Angetrieben wird das E8 benannte Gerät von einem etwas schmalbrüstigen AMD Geode LX 800 (500 MHz), ab Werk sind 512 Mbyte RAM verbaut - flüssiges Arbeiten mit dem vorinstallierten Windows XP sollte damit möglich sein, von rechenintensiven Programmen oder Spielen sollte aber Abstand genommen werden.

Der Kojinsha E8 erscheint heute (29.02.) für umgerechnet knapp EUR 400,- in Korea und soll zu diesem Preis auch zeitnah in den USA zu haben sein. Ein Release in anderen Regionen ist zwar noch nicht angekündigt, bei entsprechenden Verkaufserfolgen aber wahrscheinlich.

In Japan ist ein nahezu baugleiches Modell (einzige Unterschiede: Größere HDD & Bluetooth) bereits seit einigen Wochen erhältlich. Der dort beheimatete Online-Shop Kabatek hat den Winzling in einem sehenswerten Video vorgestellt. Bei Kabatek kann der Kojinsha E8 übrigens schon jetzt für rd. EUR 470,- plus Versandkosten (ab EUR 30,-) bestellt werden [Link entfernt] . Die Zahlung erfolgt mittels Kreditkarte oder Paypal und natürlich auf eigene Gefahr.

Die erste Minute kann überspult werden, hier wird nur dem Rechner Beiliegendes präsentiert

Teilen