Themenspecial Reise und Roaming Weltweit

KnowRoaming Prepaidkarte: WhatsApp weltweit kostenlos

KnowRoaming will die kostenlose WhatsApp-Nutzung mit seiner Roaming-SIM sogar für Kunden ohne Guthaben ermöglichen. Wir berichten darüber, das das Produkt darüber hinaus bietet.
AAA
Teilen (40)

WhatsApp kostenlos mit KnowRoaming-SIMWhatsApp kostenlos mit KnowRoaming-SIM WhatsApp gehört trotz zahlreicher Alternativen noch immer zu den beliebtesten Smartphone-Messengern. So verwundert es nicht, dass einige Mobilfunkmarken Angebote speziell für die WhatsApp-Nutzung unterbreiten. Ein Beispiel dafür ist die WhatsApp SIM von Telefónica, die mittlerweile sogar eine kostenlose, wenn auch sehr schmalbandige Daten-Flatrate auf der Prepaidkarte anbietet.

Richtet sich der Gratis-Chat von WhatsApp SIM nur an Nutzer in Deutschland, so will KnowRoaming den Einsatz des Messengers nun sogar weltweit kostenlos ermöglichen, wie Engadget berichtet. Das Unternehmen ist eigentlich für seine Roaming-SIM-Karte mit britischer und amerikanischer Rufnummer bekannt, die in mehr als 200 Ländern weltweit funktionieren soll. Vor einigen Jahren machte der Anbieter zudem Schlagzeilen mit einer Aufklebe-SIM, die zusätzlich und parallel zur eigentlichen Betreiberkarte des Kunden verwendet werden kann. Dieses SIM-Sticker genannte Produkt ist für 29,99 US-Dollar nach wie vor über den Online-Store des Anbieters zu bekommen. KnowRoaming bietet für 9,99 Dollar aber auch eigenständige SIM-Karten an, die sich je nach Bedarf als Nano-, Micro- oder Mini-SIM-Karte nutzen lassen.

KnowRoaming will Mobilfunkkosten im Ausland senken

Bis zu 85 Prozent der ansonsten üblichen Roamingkosten sollen sich mit KnowRoaming sparen lassen. In Deutschland werden beispielsweise 11 US-Cent pro Minute für Anrufe ins Festnetz und minütlich 14 Cent für Telefonate in die Mobilfunknetze berechnet. Eingehende Verbindungen schlagen mit einem Minutenpreis von 8 Cent zu Buche und der Versand einer SMS kostet vergleichsweise teure 21 Cent.

Wer den mobilen Internet-Zugang ohne gebuchte Datenoption in Deutschland verwendet, zahlt dafür 15 Cent je übertragenem Megabyte. KnowRoaming bietet alternativ auch Tages-Flatrates zu Preisen ab 7,99 Dollar an. Details zu den Tarifen sind auf der Webseite des Unternehmens zu finden. Besonders spannend ist die Prepaidkarte aber nun auch für WhatsApp-Nutzer, denn der Anbieter wirbt damit, dass die Nutzung des Messengers nun in 142 Ländern weltweit kostenlos möglich ist.

Die WhatsApp-Nutzung soll auch dann funktionieren, wenn kein Guthaben auf der Karte vorhanden ist. Dabei werden neben Text-Chats auch WhatsApp Call, also die Internet-Telefonie über den Messenger, sowie der Austausch von Fotos unterstützt. Videos und der Austausch von Sprachnachrichten und anderen Multimedia-Dateien werden dagegen nicht explizit erwähnt.

Teilen (40)

Mehr zum Thema WhatsApp