Ausland

Knowroaming startet mit eSIM für iPhone und Google Pixel

Knowroa­ming bietet ab sofort erste inter­natio­nale Prepaid-Daten­tarife auch auf der eSIM von Apple iPhone und Google Pixel an. Das Angebot soll weiter ausge­baut werden.
AAA
Teilen (3)

Knowroa­ming ist bereits seit geraumer Zeit als Anbieter inter­natio­naler Prepaid-Tarife bekannt. Jetzt steigt das Unter­nehmen auch ins eSIM-Geschäft ein. Wer ein Smart­phone mit eSIM besitzt, benö­tigt demnach keine physi­sche SIM-Karte des Roaming-Provi­ders mehr. Statt­dessen kann ein von Knowro­amung bereit­gestellter QR-Code einge­scannt werden, um das eSIM-Profil auf dem Handy zu akti­vieren.

Zu den Smart­phones, mit denen sich die eSIM-Profile von Knowroa­ming nutzen lassen, gehören derzeit iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR von Apple sowie die Google-Pixel-Modelle 3 und Pixel 3 XL. Dabei weist Knowroa­ming auf die Beson­derheit hin, dass sich iPhones aus Hong­kong, China und Macao nicht eignen, da die dort verkauften Geräte anstelle einer eSIM über die Möglich­keit verfügen, zwei physi­sche SIM-Karten zu verwenden.

Knowroa­ming bietet für die eSIM derzeit vier Tarife an - jeweils zwei Ange­bote sind für Europa und die USA bestimmt. Die Europa-Optionen funk­tionieren laut Knowroa­ming in Arme­nien, Öster­reich, Weiß­russ­land, Belgien, Bulga­rien, Kroa­tien, Zypern, Tsche­chien, Däne­mark, Estland, Finn­land, Frank­reich, Geor­gien, Deutsch­land, Gibraltar, Grie­chen­land, Ungarn, Island, Irland, Italien, Jersey, Lett­land, Liech­tenstein, Litauen, Luxem­burg, Malta, den Nieder­landen, Norwegen, Portugal, Rumänen, Russ­land, der Slowakei, Slowe­nien, Spanien, Schweden, der Türkei, der Ukraine und im Verei­nigten König­reich.

Diese Tarife sind verfügbar

Neue eSIM von KnowroamingNeue eSIM von Knowroaming Sowohl für Europa als auch für die USA sind Pakete mit 1 GB bzw. 5 GB Daten­volumen buchbar. Diese kosten 9,99 bzw. 39,99 US-Dollar. Das sind umge­rechnet etwa 9 bzw. 36 Euro. Die Pakete sind maximal 30 Tage lang gültig und verlän­gern sich nicht auto­matisch. Wer das Inklu­sivvo­lumen verbraucht hat, kann jeder­zeit - wie auch nach Ablauf des 30-tägigen Nutzungs­zeit­raums - ein neues Daten­paket buchen.

Die Bezah­lung des Prepai­dan­gebots von Knowroa­ming erfolgt über PayPal oder Kredit­karte. Das eSIM-Profil wird den Kunden als QR-Code per E-Mail über­sandt und - anders als beispiels­weise bei Truphone - nicht aus der App heraus gene­riert. Tele­fonie und SMS sind beim Knowroa­ming-Anschluss gene­rell gesperrt. Es handelt sich um ein reines Daten­angebot. Der Provider weist ferner darauf hin, dass Daten-Roaming am Smart­phone akti­viert sein muss.

Abseits der eSIM bietet Knowroa­ming auch eine physi­sche Prepaid­karte mit welt­weit nutz­baren Daten­paketen an, über die wir in einer weiteren Meldung bereits berichtet haben.

Teilen (3)

Mehr zum Thema eSIM