Geburtstags-Aktion

Klarmobil: 100 Minuten und 300 MB für 1,11 Euro

Klarmobil feiert heute seinen 11. Geburtstag und offeriert daher die Smartphone Flat 300 zum Preis von 1,11 Euro monatlich. Wo das Angebot im Telekom-Netz gebucht werden kann, erläutern wir hier.
AAA
Teilen (8)

Am 20. September startete der Mobilfunk-Discounter Klarmobil - heute feiert der Provider seinen 11. Geburtstag. Die Zahl 11 wird dabei aktionsweise in die gesenkte monatliche Grundgebühr eines bestehenden Klarmobil-Tarifs aufgenommen.

Wer noch im Verlauf des heutigen Tages die Webseite von Klarmobil besucht, kann dort die Smartphone Flat 300 zum vergünstigten Preis bestellen. Über die komplette Laufzeit des Vertrags kostet der Tarif nur 1,11 Euro Grundgebühr. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

Das sind die Konditionen des Geburtstags-Angebots

Geburtstagsaktion von KlarmobilGeburtstagsaktion von Klarmobil Die Smartphone Flat 300 beinhaltet 100 Minuten in alle deutschen Netze, anschließend werden pro Minute 9 Cent berechnet. Die mobile Internetflat mit 300 MB ungedrosseltem Inklusivvolumen bei einer maximalen Bandbreite von 7 MBit/s kommt ohne LTE-Freischaltung. Realisiert wird der Tarif im Telekom-Netz.

Der monatliche Preis von 1,11 Euro gilt allerdings nur in den ersten beiden Jahren der Laufzeit. Wer es vergisst, den Tarif rechtzeitig zu kündigen oder wer ihn bewusst weiternutzen möchte, zahlt ab dem 25. Vertragsmonat eine Grundgebühr von 5,95 Euro pro Monat. Auch schon vorher wird dieser Preis auf der Rechnung angezeigt, es erfolgt aber eine automatische Gutschrift in Höhe von 4,84 Euro monatlich auf den monatlichen Paketpreis.

Ein SMS-Kontingent ist in der Offerte übrigens nicht enthalten, Kurzmitteilungen werden mit je 9 Cent abgerechnet. Es fällt ein Startpaketpreis von einmalig 9,95 Euro an. Die Abfrage der eigenen Mailbox ist im Preis inbegriffen. Roaming ist wie oft bei Klarmobil den ersten sechs Wochen gesperrt und wird danach automatisch zum jeweiligen Monatsende für den Kunden aktiviert.

Der Tarif ist zu diesen Konditionen also eher für Wenignutzer interessant, die nur selten im mobilen Internet surfen und nur wenig abgehend telefonieren. Er eignet sich aber beispielsweise für Handy-Kunden, die überwiegend erreichbar sein wollen.

Teilen (8)

Mehr zum Thema klarmobil