Themenspecial: Mobile Kommunikation Exklusiv

Klarmobil senkt Telekom-Allnet-Flat auf regulär 19,85 Euro

Klarmobil senkt die Kosten der Allnet-Flatrate im Telekom-Netz auf 19,85 Euro. Gleichzeitig wird jedoch das Daten­volumen auf 250 MB reduziert. Wer mehr Volumen benötigt, muss mehr bezahlen.
Von Thorsten Neuhetzki

Klarmobil senkt die Kosten, aber auch die Inklusivleistung Klarmobil senkt die Kosten, aber auch die Inklusivleistung
Bild: Klarmobil
Klarmobil wird den Preis seiner Allnet-Flatrate im Telekom-Netz senken. Das erfuhr teltarif.de exklusiv aus sicherer Quelle. Dem­nach wird die Handy-Flatrate in alle Netze ab dem 1. Weihnachts­feiertag für monatlich 19,85 Euro angeboten, wenn sich der Kunde für einen Zwei-Jahres-Vertrag entscheidet. Gleich­zeitig wird aber die Inklusiv-Leistung bei den Daten zurück­genommen. Wer min­destens 500 MB benötigt, bekommt diese weiter für 24,85 Euro - dann aber inklusive der SMS-Flatrate.

Die Änderungen am Klarmobil-Preiskonzept sollen dauerhaft sein. Demnach beträgt der neue Standardpreis im Telekom-Netz ab 25. Dezember 19,85 Euro und die Kunden sollen künftig transparenter erkennen können, ob sie einen Vertrag im Netz der Telekom oder bei o2 buchen. Dazu wird es künftig bei der Bestellung Register-Karten geben, in denen die Angebote des Netzes gelistet werden. Bisher war die Unterscheidung lediglich über eine D-Netz-Option gelöst.

Nachteil an den neuen Tarifen: In der Standardversion für 19,85 Euro geht das Inklusivolumen deutlich zurück. Telekom-Kunden bekommen hier nur noch 250 MB im Monat, die bei vielen Nutzern schnell aufgebraucht sein dürften.

Zwei Zubuchoptionen mit SMS-Flatrate und mehr Datenvolumen

Klarmobil senkt die Kosten, aber auch die Inklusivleistung Klarmobil senkt die Kosten, aber auch die Inklusivleistung
Bild: Klarmobil
Neben der Möglichkeit, für 24,85 Euro die 500-MB-Version buchen zu können, die eine SMS-Flat beinhaltet, können Kunden auch ein Datenupgrade auf 1 GB pro Monate für weitere 4,95 Euro monatlich buchen. Hier zahlen die Kunden dann also 29,85 Euro für Allnet-Flatrate, 1 GB Daten und SMS-Flatrate. Alle Tarife gelten nur in Verbindung mit einem Zwei-Jahresvertrag, die ersten zwei Monate sind gratis. Zusätzlich gibt es 25 Euro Gutschrift, wenn der Kunde seine Rufnummer über eine Portierung mitbringt. Bestandskunden können offenbar in den neuen Tarif wechseln, allerdings nur dann, wenn ihre Mindest­vertragslaufzeit abgelaufen ist. Das hängt auch damit zusammen, dass Klarmobil selbst entsprechende Vorleistungen über die Mindestlaufzeit einkauft und entsprechend weiterverkauft. Kunden, die keinen Vertrag über zwei Jahre wünschen, können die Verträge auch mit einmonatiger Laufzeit abschließen, müssen dann jedoch jeweils 5 Euro monatlich mehr zahlen und bekommen keine zwei Freimonate.

Eine Übersicht über ausgewählte reguläre Allnet-Flatrate-Angebote haben wir auf einer Übersichtsseite zusammengestellt. Dort gibt es auch Angebote in den Netzen von Vodafone, E-Plus und o2. Seit Montag ist zudem noch einen Groupon-Deal von Klarmobil im Telekom-Netz erhältlich. Hier gibt es den bisherigen Tarif noch für 9,85 Euro monatlich - allerdings nur für die ersten zwei Jahre.

Mehr zum Thema Allnet-Flat