Tarif-Upgrade

klarmobil: 20 GB Vodafone-LTE mit 50 MBit/s für 19,99 Euro

klar­mobil spen­diert in zwei Allnet-Flat-Tarifen akti­ons­weise mehr Daten­volumen. Inter­essenten sollten einen Blick auf das verwen­dete Netz werfen und schauen, was wirk­lich im Preis inbe­griffen ist.

Neue Allnet-Flat-Tarife bei klarmobil Neue Allnet-Flat-Tarife bei klarmobil
Bild: klarmobil
In den vergan­genen Wochen hat klar­mobil bezüg­lich des Daten­volu­mens wenig an seinen Tarifen verän­dert. Immer mal wieder gab es LTE mit 50 MBit/s ohne Aufpreis hinzu oder der Provider verzich­tete auf die einma­lige Berech­nung eines Anschluss­preises. Zuletzt bot klar­mobil im Telekom-Netz 5 GB für 9,99 Euro, 7 GB für 14,99 Euro und 12 GB für 19,99 Euro.

Heute gibt es bei zwei Tarifen nun gleich­zeitig mehr Daten­volumen und LTE 50 ohne Aufpreis. Inter­essenten sollten vor der Bestel­lung aber stets einen Blick ins Produkt­infor­mati­ons­blatt werden - denn dort ist vermerkt, in welchem Netz der jewei­lige Tarif ange­sie­delt ist.

Tarife im Telekom- und Voda­fone-Netz

Nichts geän­dert hat sich bei der Allnet-Flat 3 GB. Dieser Tarif wurde auch schon im Herbst vergan­genen Jahres mit 5 GB ange­boten, inso­fern sind die durch­gestri­chenen 3 GB auf der Home­page nicht mehr aktuell. Die monat­liche Grund­gebühr ist bei 9,99 Euro geblieben. Bei diesem Tarif ist zu beachten, dass er erstens im Telekom-Netz reali­siert wird und zwei­tens nur Surfen mit maximal 25 MBit/s im LTE-Netz erlaubt. Für eine Geschwin­dig­keit von 50 MBit/s muss der Kunde monat­lich 3 Euro mehr bezahlen. Neue Allnet-Flat-Tarife bei klarmobil Neue Allnet-Flat-Tarife bei klarmobil
Bild: klarmobil
Das trifft bei den beiden weiteren Allnet-Flats, die im Voda­fone-Netz ange­sie­delt sind, nicht zu, dort ist das Upgrade auf LTE 50 bereits in der Grund­gebühr enthalten. Zum Preis von 14,99 Euro monat­lich gibt es nun 10 GB im LTE-Netz von Voda­fone statt bisher 7 GB. Und für eine Grund­gebühr von 19,99 Euro erhalten Neukunden zur Allnet- und SMS-Flat im LTE-Netz von Voda­fone-Netz nun 20 GB statt bislang 12 GB. Auch bei diesen beiden Tarifen gilt also, dass die durch­gestri­chenen Volumen-Angaben zwar Kunden anlo­cken sollen, aber nicht dem bereits zuletzt ange­botenen Daten­volumen entspre­chen.

Für alle drei Tarife berechnet klar­mobil einen einma­ligen Anschluss­preis von 19,99 Euro. EU-Roaming ist selbst­ver­ständ­lich einge­schlossen. Für das Mitbringen der Rufnummer berechnet klar­mobil keine Gebühr, gewährt aber auch keinen Bonus für eine Gebühr, die mögli­cher­weise beim bishe­rigen Anbieter anfällt. Die Allnet-Flats von klar­mobil können ab sofort bis zum 25. März auf der Home­page des Provi­ders bestellt werden.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema klarmobil