Jubiläum

Vodafone-Netz: Allnet-Flat mit 2 GB für 7,99 Euro

Nur heute bietet klarmobil eine Allnet-Flat mit 2 GB Daten pro Monat zum Aktionspreis von 7,99 Euro an. Nach zwei Jahren erhöht sich die Grundgebühr deutlich.
AAA
Teilen (7)

Der Mobilfunk-Discounter klarmobil feiert seinen zwölften Geburtstag mit einem Aktionstarif, der nur heute (Mittwoch, 20. September 2017) zu bekommen ist. Es handelt sich um eine Allnet-Flat, die im Mobilfunknetz von Vodafone realisiert wird und die sich vor allem durch ihren günstigen monatlichen Grundpreis auszeichnet.

Das "Geburtstags-Määäga-Angebot", wie sich der Aktionstarif nennt, schlägt für die Dauer der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit mit einer Grundgebühr von 7,99 Euro pro Monat zu Buche. Dazu wird bei Vertragsabschluss eine Anschlussgebühr in Höhe von 19,99 Euro berechnet.

Bonus für Rufnummernportierung

Aktionstarif von klarmobilAktionstarif von klarmobil Kunden, die ihre bisherige Mobilfunknummer zum Discounter mitbringen, erhalten einen Bonus in Höhe von 25 Euro. Allerdings sollten Interessenten bedenken, dass beim bisherigen Provider auch Kosten für die Rufnummernportierung anfallen. Diese dürfen aktuell bei bis zu 29,95 Euro liegen.

Der Tarif Allnet-Flat 2000 von klarmobil bietet unbegrenzte Telefonate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze. Auch der SMS-Versand in die deutschen Netze ist von der Grundgebühr abgedeckt. Dazu kommt eine Flatrate für die mobile Internet-Nutzung mit monatlich 2000 MB ungedrosseltem Datenvolumen.

Die Kunden surfen über GPRS, EDGE, UMTS und HSDPA mit bis zu 21,6 MBit/s im Downstream. Der LTE-Zugang ist nicht möglich. Nach Verbrauch des Highspeed-Volumens wird die Übertragungsgeschwindigkeit auf maximal 64 kBit/s reduziert. Zu Beginn des jeweils nächsten Abrechnungszeitraums steht wieder die volle Geschwindigkeit zur Verfügung.

Roaming-Freischaltung erst später

klarmobil weist darauf hin, dass International Roaming in den ersten sechs Wochen nach Vertragsabschluss gesperrt ist und danach zum nächsten Monatsersten automatisch freigeschaltet wird. So will der Discounter nach eigenen Angaben die "Netz- und Abrechnungsfunktionalität" des Vertrags prüfen.

Interessenten sollten bedenken, dass der günstige Monatspreis nur für die Dauer der Mindestvertragslaufzeit gilt. Wer den Vertrag nicht zum Ende der Bindefrist kündigt, zahlt an dem 25. Monat eine Grundgebühr in Höhe von 19,99 Euro. Ein Blick auf unseren Tarifvergleich auf teltarif.de zeigt, dass diese Konditionen dann nicht mehr ganz so attraktiv sind.

Teilen (7)

Mehr zum Thema klarmobil