Neuvorstellung

Kazam Tornado: Nicht nur Octa-Core, sondern auch Dual-SIM

Der Hersteller Kazam hat mit den Modellen Tornado 5.5 und Tornado 5.0 zwei neue Smartphones im Sortiment, die nicht nur mit einem Octa-Core-Prozessor laufen, sondern auch Dual-SIM-fähig sind.
Von Paulina Heinze
AAA
Teilen

Leistungsstarke Octa-Core-Prozessoren liegen derzeit hoch im Kurs - zumindest bei den Smartphone-Herstellern. Nachdem Huawei sein Modell Ascend G750 auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorstellte, in dem acht CPU-Kerne gleich­zeitig arbeiten können, gibt der Hersteller Kazam ebenfalls zwei Smartphones mit acht Rechen­kernen bekannt. Zudem sind die Smartphones mit einer Dual-SIM-Funktion ausgestattet. Beide Modelle sollen noch im Laufe des zweiten Quartals in Europa erhältlich sein. Angaben zu den Verkaufs­preisen macht der Herstel­ler bislang nicht.

Kazam Tornado 5.5Flaggschiff Kazam Tornado 5.5 Das Kazam Tornado 5.5 kann im Vergleich zum Tornado 5.0 mit einer etwas besseren Ausstattung punkten. Das 5,5 Zoll große IPS-Display löst mit 1 080 mal 1 920 Pixel in Full-HD auf und ist in einem Metall­gehäuse eingefasst. Und nun zum interessanten Teil: dem Prozessor. Im Tornado 5.5 wurde ein Chipset von Mediatek verbaut, bestehend aus acht Rechen­kernen mit einer Taktrate von 1,7 GHz. Die Kapazität des Arbeits­speichers beträgt 2 GB. Beim Grafik­prozessor setzt Kazam auf den Mali450. Die beiden SIM-Karten-Slots sind für eine normale Mini-SIM-Karte sowie für eine Micro-SIM ausgelegt. Der interne Speicher von 16 GB kann via microSD-Karte um bis zu 32 GB ergänzt werden. Der Akku ist fest verbaut und hat eine Kapazität von 2 500 mAh.

Software­seitig läuft das Kazam Tornado 5.5 unter dem nicht mehr aktuellen Android 4.2.2. Für Fotoauf­nahmen steht eine auf der Rückseite eine 13-Mega­pixel-Kamera mit Autofokus, LED-Blitz und BSI-Sensor zur Verfügung. Die Front­kamera löst immerhin noch mit 5 Megapixel auf.

Kazam Tornado 5.0

Kazam Tornado 5.0Kazam Tornado 5.0 Das Kazam Tornado 5.0 ist, seinem Namen entsprechend, kleiner und besitzt eine Bildschirm­diagonale von 5 Zoll. Von der technischen Ausstattung her reiht sich dieses Modell hinter das Tornado 5.5. Das Display löst in HD-Qualität auf, die beiden Kameras besitzen eine Auflösung von 8 und 2 Megapixel und die Kapazität des Akkus beträgt 1 800 mAh, wobei dieser ausgetauscht werden kann. Immerhin kann der interne Speicher von 8 GB um bis zu 64 GB erweitert. Die Prozessor­leistung ist bei beiden Modell identisch, nur dass der Arbeits­speicher beim Tornado 5.0 mit 1 GB RAM daherkommt. Auf LTE und NFC müssen Interessenten bei diesen Modellen verzichten.

Hersteller gibt einjährige Display-Garantie

Kazam gibt für seine Smartphones eine Display-Garantie, die ab Beginn des Kaufdatums für die folgenden 12 Monate gilt. Sollte das Display Risse, Sprünge oder anderen Beschädigungen bekommen, wird dieses durch ein intaktes Display ersetzt.

Teilen

Mehr zum Thema Octa-Core