Offerten

Die Einsteiger-Aktionen der Kabel-Anbieter im November

Unitymedia startet mit 120-MBit/s-Anschlüssen
Von Ralf Trautmann
AAA
Teilen

Auch im November locken die Kabel-Anbieter wieder Breitband-Interessenten mit Einstiegsangeboten für ihre DSL-Alternative. Wir zeigen Ihnen, was Sie diesen Monat erwartet.

Los gehts mit Kabel Deutschland: Das überall abseits von Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg und damit in 13 von 16 deutschen Bundesländern tätige Unternehmen hat seine bisherigen Neukunden-Aktionen verlängert. Daher gibts das Paket Comfort mit 32-MBit/s- und Telefon-Anschluss sowie Doppel-Flatrate zum Telefonieren und Surfen weiterhin für Interessenten zum Preis von 22,90 statt 29,90 Euro über die komplette Mindestlaufzeit von einem Jahr. Dieselben Preise gelten für ein Jahr auch für die Flat Comfort, einen reinen Internet-Anschluss ebenfalls mit 32-MBit/s im Downstream, aber ohne Telefon-Anschluss. Bei diesem Angebot beträgt die Mindestvertragslaufzeit allerdings 24 Monate - daher lohnt sich in diesem Fall auch für Interessenten, die keinen Telefonanschluss wünschen, die Buchung des Paket Comfort, da auf die Nutzung der Telefonie ja einfach verzichtet werden kann. Das Paket Classic gibts dagegen über die gesamte Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr für 12,90 statt 19,90 Euro pro Monat. Das Angebot beinhaltet einen Internet-Zugang mit einer Bandbreite von 6 MBit/s inklusive Flatrate sowie einen Telefon-Anschluss, der aber ohne Telefonie-Pauschale kommt.

Zudem gibts für Interessenten am Kabel-Deutschland-Mobilfunk-Angebot Mobile Phone aktuell 10 Euro Gesprächs- bzw. SMS-Guthaben pro SIM-Karte (die jeweils einmalig 9,90 Euro kosten) - bis hin zur maximalen Zahl von fünf Karten, die zu einem Anschluss hinzugenommen werden können. Darüber hinaus ist das Kabel-Deutschland-Surf-Stick-Angebot aktuell für einmalig 49,95 Euro statt 69,95 Euro verfügbar. Hier kann eine Day-Flat zur Surfen für 1,99 Euro gebucht werden.

Unitymedia mit Aktionen und mit 120-MBit/s-Anschlüssen

Unitymedia indes, tätig in Hessen und Nordrhein-Westfalen, bietet sein Paket-Angebot 2play 20000 mit 20-MBit/s-Internetzugang sowie Telefonie-Anschluss und -Pauschale ins deutsche Festnetz sowie 3play 20000 zusätzlich mit Digital-TV während der einjährigen Vertragslaufzeit für 25 statt 30 Euro pro Monat. Zudem gibts für diese Offerte weiterhin das Wechslerangebot: Wer an seinen bestehenden DSL-Vertrag noch mindestens drei Monate gebunden ist, hat die Möglichkeit, die ersten sechs Monate mit dem Kabel-Angebot gratis zu surfen. Allerdings werden diese Monate an die einjährige Laufzeit angehängt, so dass diese dann bei 18 Monaten liegt - der Mehrwert liegt also vor allem in vorzeitigem, schnelleren Surfen. Wer schneller mag, kann auch zu 3play 32000 greifen, das es für 45 Euro monatlich weiterhin für drei Monate der 12-monatigen Laufzeit kostenfrei gibt.

Zudem startet jetzt wie berichtet in Köln, Aachen und Bergisch Gladbach das Unity3play-120000-Angebot, das dem Namen entsprechende Internet-Zugänge mit einem Downstream von bis zu 120 MBit/s ermöglicht - auch hier jeweils in der 2play-Variante mit Telefonanschluss und Festnetz-Flat sowie in der 3play-Variante zusätzlich mit Digital-TV. Für die Offerte fallen monatlich 80 Euro an.

KabelBW: Startguthaben und Digital-Rekorder

Auch KabelBW will Einsteiger locken: Bei der Doppel-Flat-25-MBit/s-CleverKabel-Variante fürs Surfen und Telefonieren ins deutsche Festnetz erhalten sie ein 120-Euro-Startguthaben oder einen Digital-Rekorder. Bei der 50-MBit/s-Variante gibts den Digital-Recorder auf Wunsch ebenfalls, alternativ kommt der Tarif für ein Jahr der zweijährigen Mindestlaufzeit für 30 statt 49,90 Euro pro Monat. Bei CleverKabel Internet mit Internet- und Telefon-Anschluss, aber ohne Gesprächspauschale, gibts immerhin noch 60 Euro Startguthaben. Dies gilt auch für CleverKabel Telefon, einen reinen Telefonanschluss mit Festnetz-Pauschale. Wer online bestellt, erhält weitere Gutschriften: 10 Euro gibts bei CleverKabel Telefon, CleverKabel Internet und CleverKabel Starter (ein Doppel-Flat-Paket mit 6-MBit/s-Anschluss), 20 Euro bei CleverKabel 25 sowie 30 Euro für die beiden Angebote CleverKabel 50 und CleverKabel 100.

Versatel Telekabel: Kostenlose Community-Gespräche

Die Versatel Telekabel indes führt kostenfreie Community-Gespräche für ihre Kunden ein: Mit allen Telefon- sowie Paket-Angeboten des Anbieters können Kunden untereinander ohne Aufpreis miteinander telefonieren. Die Versatel Telekabel ist bundesweit jeweils in einzelnen Regionen aktiv.

Teilen

Weitere Artikel aus dem Themenmonat "Breitband-Internet"