Kabel-Provider

Kabel-Anbieter sind im September für Fußball-Bundesliga gerüstet

Kabel Deutschland, Kabel BW und Unitymedia mit Aktionen auf Neukundenfang
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Die Kabel-Anbieter haben auch im September wieder neue Tarif-Aktionen oder Verlängerungen zu bieten. So haben sich Kabel Deutschland, Kabel BW und Unitymedia auch für die neue Fußball-Bundesliga gerüstet und bieten spezielle Fernseh-Pakete teils als Zusatz zu den bekannten Kabel-Offerten an. Schneller als DSL und sogar VDSL, bietet die DSL-Alternative Internet über das TV-Kabel genügend Bandbreite für den Empfang von hochauflösenden Bildern und damit HDTV. Wir haben uns auch zu diesem Monatsbeginn die einzelnen Angebote der Kabel-Netzbetreiber angeschaut.

Kabel Deutschland

Kabel-Tarife im SeptemberKabel-Tarife im September Kabel Deutschland bietet seinen Online-Bonus in Höhe von 50 Euro und den Gratis WLAN-Router noch bis zum 14. September an. 13-Bundesländer werden mit Kabel-Internet versorgt - alle außer Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen werden von diesem Kabel-Provider bedient. Internet & Telefon 100 kostet monatlich 28,90 Euro, nach der Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten fallen 49,90 Euro an. Der Tarif bringt eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 100 MBit/s im Downstream und bis zu 6 MBit/s im Upstream mit. Eine weitere Doppel-Flatrate ist Internet & Telefon 60 mit einem 60-MBit/s-Internet-Zugang für monatliche 25,90 Euro statt 39,90 Euro - über die 12-monatige Mindestvertragslaufzeit.

Für 22,90 Euro im Monat statt 29,90 Euro ist der Kabel-Tarif Internet & Telefon 32 bei Kabel Deutschland über die Mindestvertragslaufzeit zu haben. Der Kabel-Tarif bietet eine Geschwindigkeit von bis zu 32 MBit/s fürs Surfen im Internet. In allen drei genannten Doppel-Flatrate-Angeboten ist eine Flatrate für kostenlose Gespräche ins deutsche Festnetz enthalten.

Internet & Telefon 6 ist für 12,90 Euro statt 19,90 Euro im Monat buchbar und beinhaltet drei Gratis-Telefon-Flatrate-Monate - ansonsten fallen 2,9 Cent pro Minute ins deutsche Festnetz an. Zudem ist ein Telefonanschluss mit zwei Leitungen und sechs Rufnummern enthalten sowie ein Internet-Zugang von bis zu 6 MBit/s im Download. Wer stets kostenlos ins deutsche Festnetz telefonieren möchte kann für 19,90 Euro statt 24,90 Euro noch bis zum 4. September den Tarif Internet & Telefon 6 plus buchen.

Die Aktionen von Kabel Deutschland können nur von Neukunden, aber nicht von Bestandskunden gebucht werden. Das für den Internetanschluss benötigte Kabel-Modem wird von Kabel Deutschland während der Vertragslaufzeit kostenlos gestellt. Wer auch kabellos im Internet unterwegs sein möchte, kann auch einen WLAN-Router beim Kabel-Anbieter erwerben. Kabel Deutschland bietet seinen Kunden auch HDTV-Receiver an. Damit lassen sich auch Sender wie ZDF und das ERSTE in HD empfangen, somit können auch ein paar Bundesliga-Spiele in HD angeschaut werden. Außerdem kann die Fußball-Bundesliga über die Abonnements von Sky Deutschland bezogen werden, deren Programme bei Kabel Deutschland eingespeist sind.

Kabel BW

Der in Baden-Württemberg agierende Provider Kabel BW bietet in diesem Monat seinen Kunden eine Gutschrift von bis zu 150 Euro bei Buchung einer der Kabel-Tarife der CleverKabel-Reihe an. Das Angebot gilt noch bis zu 30. September. Die Doppel-Flatrate CleverKabel Starter schlägt mit monatlichen 19,90 Euro zu Buche und beinhaltet einen Bonus bei Online-Buchung in Höhe von 10 Euro. CleverKabel 25 mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 25 MBit/s im Downstream ist für 29,90 Euro im Monat erhältlich. Neben einer 120-Euro-Gutschrift gilt ein Online-Vorteil in Höhe von 20 Euro. Allen Kabel-BW-Tarifen ist eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten gemein.

Passend zur Fußball-Bundesliga bietet Kabel BW seinen Kunden die Triple-Play-Flatrate CleverKabel 50 mit einem Pay-TV-Paket von Sky an - das Unternehmen nennt dieses Kombi-Paket CleverKabel 50 Sky. Als Alternative dazu kann auch eine Gutschrift von 120 Euro gewählt werden. Für monatliche 39,90 Euro ist dieser Tarif in beiden Varianten erhältlich und beinhaltet eine 50-MBit/s-Internet-Zugang sowie einen einmaligen Online-Vorteil von 30 Euro. Allerdings kostet CleverKabel 50 Sky ab dem 13 Monat 59,90 Euro für die restliche Vertragslaufzeit. Zudem kann ein HDTV-fähiger TV-Receiver für die Nutzung des Pay-TV-Angebotes mit einer monatlichen Miete ab zwei Euro in Anspruch genommen werden.

Eine Geschwindigkeit von bis zu 100 MBit/s im Downstream bietet CleverKabel 100 - also eine noch schnellere Bandbreite als VDSL. Dabei handelt es sich um eine Doppel-Flatrate, welche monatliche 49,90&Euro kostet und einen Online-Bonus von 30 Euro für den Neukunden mitbringt.

Unitymedia

Bis zum 30. September verlängert auch Unitymedia seinen Kabel-Aktionen. Der Kabel-Anbieter versorgt Kunden in den Gebieten Nordrhein-Westfalen und Hessen mit Breitband-Internet über das TV-Kabel. In diesem Monat fällt besonders der 3play-Tarif mit dem 32-MBit/s-Internet-Zugang ins Auge. Mit 3play 32000 kommen eine Internet-Flatrate mit bis zu 32 MBit/s im Download, ein Telefonanschluss mit Flatrate ins deutsche Festnetz (kein Call by Call) sowie 70 digitale Free TV-Sender und 72 Radioprogramme für 25 statt 30 Euro im Monat in die Wohnung, wenn bereits ein analoger Kabelanschluss von Unitymedia vorhanden ist. Ein bestehender Vertrag bei einem anderen Anbieter mit einer Restlaufzeit von mindestens drei Monaten sind die Voraussetzung, um das Wechsler-Angebot nutzen zu können. Die Mindestvertragslaufzeit liegt dann bei 18 Monaten (6 Freimonate plus 12 Monate reguläre Vertragslaufzeit).

Aber auch Internet-Neukunden erhalten von Unitymedia ein September-Angebot. Drei Monate können Kabel-Kunden das Paket 3play 32 000 kostenlos nutzen, danach fallen für das Triple-Play-Angebot 25 Euro im Monat an - die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 15 Monaten. Zudem stehen zwei weitere Varianten des 3play 32000 zur Auswahl. Zusätzlich kann zum Basispaket ein Wunsch-TV-Paket im Bundle für 25 Euro statt 35 Euro im Monate gebucht werden oder für monatliche 35 Euro statt 50 Euro eine HD-Box inklusive einem Komplett-Paket, bestehend aus vier TV-Paketen, gewählt werden. Allerdings bindet sich der Kunde bei den 3play-Tarifen inklusive einem TV-Paket oder HD-Box an eine Mindesvertragslaufzeit von 24 Monaten. Mit der HD-Box können Sender wie ZDF HD und ARD HD empfangen werden. Somit können auch einige Spiele der Fußball-Bundesliga in HD-Qualität angeschaut werden.

Der Doppel-Flatrate-Tarif 2play 32000 ist weiterhin über die Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten für 20 statt 30 Euro im Monat erhältlich. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei allen Kabel-Tarifen von Unitymedia 12 Monate - außer bei den genannten Spezial-Tarifen. Dies gilt auch für 2play 16000 und 3play 16000 für monatliche 20 statt 25 Euro. Kunden, die in den Städten Köln, Bergisch Gladbach, Münster, Bochum oder Aachen leben, können für monatliche 80 statt 85 Euro auch die Kabel-Varianten 2play 120000 und 3play 120000 mit einer 12-monatigen Mindestvertragslaufzeit buchen.

Teilen