Streaming

Joyn launcht eigenen Bereich für Sport-Inhalte

Joyn bündelt ab sofort auch Sport-Inhalte und schafft dafür einen eigenen Menü­punkt. Hier gibt es Content von der ARD bis hin zu Red Bull TV.

Sportbereich bei Joyn Sportbereich bei Joyn
Screenshot: Michael Fuhr
Die anbie­ter­über­grei­fende Strea­ming-Platt­form Joyn bündelt ab sofort auch Sport-Inhalte und schafft dafür einen eigenen Menü­punkt neben "Live-TV", "Serien" und "Filme". Nutzer finden über die neue Navi­gation nun laut Anbie­ter­angaben noch leichter Live-Sport-Inhalte sowie Sport-High­lights auf Abruf, vieles davon sei laut Joyn kostenlos.

Von der ARD bis zu Red Bull TV

Sportbereich bei Joyn Sportbereich bei Joyn
Screenshot: Michael Fuhr
Unter dem Menü­punkt "Sport" entde­cken User alle Sport-Inhalte der Joyn Content-Partner sowie der Live-TV-Chan­nels vereint. Dieser Bereich bündelt sowohl die sport­lichen Live-Events als auch die entspre­chenden On-Demand-Inhalte der Medi­enun­ter­nehmen ProSiebenSat.1 und Disco­very. Die bekannten Marken ran und Euro­sport, damit auch die Inhalte des Euro­sport Players, finden somit ein eigenes Zuhause auf Joyn. Darüber hinaus sind die Live-Über­tra­gungen von Part­nern wie ARD, ZDF, Sky Sport News, Sport 1 und Red Bull TV in dem Bereich inte­griert. Letz­teres liefert zudem weitere On-Demand-High­lights. Im Bereich "Live-TV" finden Sport-Fans unter dem neuen Auswahl­punkt "Sport-Sender" das komplette Sport-Programm, das gerade live im TV zu sehen ist

So können sich Fans in den kommenden Wochen laut Joyn auf eine Viel­zahl von sport­lichen Events freuen. Winter­sport-Enthu­siasten erwartet beispiels­weise die Skiflug-WM in Planica (Euro­sport) am dritten Advents­wochen­ende und auch NFL-Fans (ran) kommen Woche für Woche auf ihre Kosten. Zwischen den Jahren sorgen die PDC World Darts Cham­pionship 2020 (Sport 1), die Vier­schan­zen­tournee (Euro­sport) und das Velux EHF Final4 der Hand­ball Cham­pions League (Euro­sport) für Span­nung. Und schon im Januar warten weitere High­lights auf Joyn: die Hand­ball-Welt­meis­ter­schaft (Euro­sport) sowie der Start der Formel E (ran) und die Austra­lian Open (Euro­sport).

Rollout erfolgt sukzes­sive

"Mit unserem neuen Sport-Bereich bieten wir Sport­fans ihre ganz eigene Welt auf unserer Platt­form", sagt Tassilo Raesig, COO und Geschäfts­führer Joyn. "Wir aggre­gieren eine Viel­zahl von Enter­tain­ment- und Sport-Inhalten, umso wich­tiger ist ein entspre­chendes Kura­tieren. Durch das Bündeln des Contents in über­sicht­liche Rubriken und Content-Kate­gorien sowie eine Über­sicht aller aktu­eller Events, die gerade live über­tragen werden, finden die User schneller, was sie suchen und was ihnen gefällt."

Der Rollout des neuen Bereichs erfolgt sukzes­sive. Mehr zu Joyn gibt es in unserem Ratgeber.

Mehr zum Thema Sport