Kooperation

Sailfish-Betriebssystem kommt auf Sony-Smartphones

Sony und Jolla kooperieren: Der japanische Handyhersteller wird Werkzeuge bereitstellen, um das System des finnischen Unternehmens Jolla auf seine Smartphones aufspielen zu können.
Von mit Material von
AAA
Teilen (5)

Sailfish OS kommt auf Sony-SmartphonesSailfish OS kommt auf Sony-Smartphones Das finnische Software-Unternehmen Jolla, hinter dem unter anderem frühere Nokia-Mitarbeiter stehen, hat auf dem Mobile World Congress eine Kooperation mit Sony bekanntgegeben. Beginnend mit dem Xperia X soll Sailfish, das mobile Betriebssystem der Finnen, für eine Reihe von Smartphones des japanischen Herstellers veröffentlicht werden. Die notwendigen Software-Werkzeuge, um Sailfish aufspielen zu können, wird Sony für experimentierfreudige Nutzer innerhalb seines Open-Device-Programms veröffentlichen. Außerdem plant Jolla, für seine Entwickler-Community ein eigenes, von Sony produziertes Smartphone aufzulegen, auf dem Sailfish OS bereits installiert ist.

Sailfish OS kann auch Android-Apps nutzen

Sailfish OS ist kein neues System, auch wenn selten darüber berichtet wird: Bereits 2013 erschien mit dem Jolla Phone das erste Smartphone mit dem mobilen, Linux-basierten Betriebssystem. Doch alternative Betriebssysteme zu iOS und Android haben es schwer, sich am Markt zu etablieren: Das Problem sind in der Regel die fehlenden Apps. Sailfish OS indes bietet die Möglichkeit, auch Android-Apps zu nutzen - wenn auch nicht über Googles Appstore.

Teilen (5)

Mehr zum Thema Mobile World Congress