Internet-TV

Pay-TV kostenlos im Internet anschauen

Zahlreiche Bezahlfernsehsender stellen Bewegtbilder ins World Wide Web

Pay-TV, oder auch Bezahlfernsehen, bezeichnet normalerweise private Fernsehsender, für deren Empfang ein kostenpflichtiger Vertrag mit dem Programmanbieter abgeschlossen werden muss. Gegen Bezahlung kann der Kunde für die Dauer eines Abonnements oder pro Sendung ein oder mehrere Programme eines Anbieters empfangen. Was über Satellit geschriebenes Gesetz ist, trifft noch lange nicht im Internet zu. Denn inzwischen haben zahlreiche Pay-TV-Sender begonnen, Bewegtbild-Inhalte kostenlos ins Netz zu stellen. Dabei handelt es sich nicht nur bloß um Werbetrailer, sondern komplette Videos und Sendungen. Sogar Livestreams von Sendern, deren Zugang über Satellit nur mit einem kostenpflichtigem Abo möglich ist, können im Netz frei und völlig legal empfangen werden. teltarif.de ist im Netz auf die Suche gegangen.

Sky: Mediathek für Sportfans

iptv-kostenlos-Sky-Mediathek Über die Sky-Mediathek aktuelle Sportprogramme verfolgen
Weitere Bilder mit Klick aufs Bild
Screenshot: Sky-Mediathek
Unter www.sky.de/mediathek bietet der deutsche Pay-TV-Sender Sky aktuelle Highlight-Clips der wichtigsten Sportereignisse sowie Hintergrundberichte in einer Mediathek an. Das Online-Portal bietet kostenlose Zusammenfassungen aller Spiele der Fußball-Bundesliga und der 2. Bundesliga sowie Vor- und Nachberichte zu den Spieltagen inklusive der wichtigsten Aussagen der Fußballdebatte Sky90. Sky-Abonnenten stehen die Video-Spielberichte knapp zwei Stunden nach Spielende zur Verfügung. Außerdem können sie über das Bundesliga-Archiv jederzeit alle verpassten Spielberichte einer laufenden Saison abrufen. Alle anderen Besucher von Sky.de können die Spielberichte ab Sonntagabend 0.00 Uhr kostenlos abrufen.

Ferner bietet Sky auch aus den anderen Bereichen seines Sportprogramms Höhepunkte und ausgewählte Interviews an. Zeitnah nach Ende der jeweiligen Partien sind die Zusammenfassungen aller Spiele der UEFA Champions League, aller Spiele mit deutscher und österreichischer Beteiligung in der UEFA Europa League, der Top-Spiele des DFB-Pokals, aller Premier-League-Spiele sowie aller Spiele der Bundesliga aus Österreich abrufbar. Darüber hinaus stehen Highlight-Clips des gesamten Formel 1-Rennwochenendes, Zusammenfassungen ausgewählter DEL-Spiele (Eishockey) und Höhepunkte der Golfsaison mit dem Ryder Cup, den Majors und den wichtigsten Turnieren der US PGA Tour und der European Tour bereit.

MTV: Im Fernsehen nur noch als Pay-TV, im Internet weiter kostenlos

Ab 1. Januar 2011 wird der deutsche Ableger von MTV nur noch im Pay-TV verbreitet. Das breit gefächerte Angebot unter www.mtv.de/videos [Link entfernt] soll aber bestehen bleiben. Hier gibt es nicht nur weit über 20 000 Musikvideos auf Abruf, sondern auch komplette Shows aus dem MTV-Programm wie "Pimp my Ride" oder "The Hills". Auch die Akustik-Sets der beliebten Reihe "MTV unplugged" sind abrufbar. Fraglich ist jedoch, ob MTV auch 2011 - mit dem Wechsel ins Pay-TV - noch so viel aktuelles Sendematerial wie bisher zum kostenlosen Abruf online stellen wird.

1 2

Weitere Artikel zu Sportübertragungen auf Handys und PCs