Zweifach

Dual-SIM und eSIM beim iPhone XS Max ausprobiert

Die neuen iPhone-Modelle sollen per Software-Update noch in diesem Jahr auch Dual-SIM-fähig werden. Mit der Beta-Version von iOS 12.1 konnten wir die Funktion bereits ausprobieren.
AAA
Teilen (33)

Test: Dual-SIM beim iPhone XS Max

Apple hat im Rahmen seines Special Events zur Vorstellung von iPhone XS und iPhone XS Max angekündigt, dass die beiden neuen Smartphones auch die Dual-SIM-Funktion bekommen. Das heißt, die beiden neuen iPhone-Modelle lassen sich parallel mit zwei Mobilfunk-Anschlüssen nutzen. Dabei kommen je eine Nano-SIM und eine eSIM zum Einsatz. Bei den in Europa verkauften iPhones ist es hingegen nicht möglich, zwei physische SIM-Karten einzulegen.

Apple iPhone XS Max
Die eSIM wird bereits bei den Apple Watches mit Mobilfunk-Schnittstelle genutzt. Auch bei der Samsung Galaxy Watch wird auf diesem Weg die Verbindung zum Mobilfunknetz freigeschaltet. Auch beim Google Pixel 2 ist eine eSIM verbaut. Diese ist für den europäischen Markt aber deaktiviert. In den kommenden Jahren werden aber auch weitere Hersteller ihre Smartphones, Tablets und Wearables mit der fest im Gerät verbauten Betreiberkarte ausstatten.

Derzeit hat die eSIM den Nachteil, dass sie nur von wenigen Anbietern unterstützt wird. Das dürfte sich mit der Verfügbarkeit entsprechender Endgeräte schnell ändern - ähnlich wie nach der Einführung von Micro-SIM und Nano-SIM. Die Dual-SIM-Funktion bietet wiederum für den Nutzer den Vorteil, dass er geschäftliche und private Gespräche auf unterschiedlichen Leitungen im gleichen Smartphone abwickeln oder je eine Karte für Anrufe und den Internet-Zugang nutzen kann.

Bei den neuen iPhone-Modellen ist die eSIM und somit auch die Dual-SIM-Funktion ab Werk noch nicht freigeschaltet. Apple hat angekündigt, dafür noch in diesem Jahr ein Software-Update bereitzustellen. In der ersten Beta-Version von iOS 12.1 ist das Feature enthalten. Wir haben ein iPhone XS Max mit der öffentlichen Beta der neuen Firmware ausgestattet, um Dual-SIM auf dem Smartphone auszuprobieren.

Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen, wie die eSIM aktiviert wird und die zwei Leitungen auf dem iPhone genutzt werden können. Weiter geht es jeweils mit einem Klick auf das Bild.

Update auf iOS 12.1 Public Beta
1/20 – Foto: teltarif.de
  • Update auf iOS 12.1 Public Beta
  • Menü für mobiles Netz mit neuen Punkten
  • QR-Code des eSIM-Profils einscannen
  • eSIM-Tarif kann hinzugefügt werden
  • Individuelle Bezeichnungen vergeben
Teilen (33)

Mehr zum Thema Dual-SIM