Apple

Erstes Zubehör: iPhone XI und iPhone XR 2019 bestätigt?

Im Handel sind erste Zubehör-Produkte für die neue iPhone-Genera­tion aufge­taucht. Diese könnten die Namen der neuen Smart­phones von Apple bestä­tigen.
AAA
Teilen (5)

Es ist nicht unge­wöhn­lich, dass im Online-Handel Schutz­hüllen für Smart­phones auftau­chen, die noch gar nicht offi­ziell vorge­stellt wurden. Oft haben die Zubehör-Hersteller Vorab-Infor­mationen zu geplanten Produkten, um ihre Artikel entspre­chend vorbe­reiten zu können. In anderen Fällen handelt es sich schlicht auch um Mutma­ßungen zu Produkten, die in der ange­dachten Form gar nicht auf den Markt kommen.

Nun berichtet das Online­magazin iPhone-Ticker über Schutz­hüllen für die noch gar nicht vorge­stellte Genera­tion der Smart­phones von Apple. Diese Cases tragen Namen wie School Case für iPhone XR 2019 und 0.3 Skinny für iPhone XI. Die Produkte geben damit nicht nur einen Hinweis auf die Bauform, sondern auch auf die Bezeich­nungen, die die iPhones tragen, die Apple in diesem Jahr auf den Markt bringen wird.

Die neuen iPhones könnten am 20. September auf den Markt kommenDie neuen iPhones könnten am 20. September auf den Markt kommen iPhone XI oder iPhone 11 galten schon früher als mögliche Bezeich­nungen für die neuen Apple-Handys, die voraus­sicht­lich am 10. September offi­ziell vorge­stellt werden. Auch über ein 2019er Modell des iPhone XR wurde in der Vergan­genheit speku­liert. Ande­rerseits gab es auch schon Hinweise auf ein iPhone Pro, das sich mögli­cher­weise als Pendant zur Galaxy-Note-Reihe von Samsung auch mit einem Stylus steuern lässt.

Bauform der Schutz­hüllen realis­tisch?

Hülle für angebliches iPhone XIHülle für angebliches iPhone XI An den Schutz­hüllen, die bei Media Markt aufge­taucht sein sollen, fällt außerdem eine sehr große Ausspa­rung für die Haupt­kamera auf der Rück­seite des iPhone auf. In der Vergan­genheit kursierten bereits Dummys, die die neuen Smart­phones von Apple zeigen sollen. Dabei war die Kamera in quadra­tischer Form in der linken oberen Ecke des Smart­phones zu finden - so wie von den Cases vorge­sehen, nur eben nicht ganz so groß.

Aktuell sollte man sich mit dem Kauf der Hüllen noch zurück­halten. Die neuen iPhone-Modelle sind noch nicht offi­ziell und wir kennen die endgül­tigen Spezi­fika­tionen noch nicht. Somit laufen Käufer Gefahr, Zubehör zu erwerben, dass sie schluss­endlich nicht verwenden können, weil die Smart­phones doch leicht anders aufge­baut sind wie vermutet.

Zwischen Vorstel­lung und Verfüg­barkeit der neuen iPhone-Genera­tion werden voraus­sicht­lich wieder rund einein­halb Wochen liegen. Das sollte Zeit genug sein, um neben dem Handy selbst auch Ausschau nach passendem Zubehör zu halten. Mitt­lerweile nimmt die Deut­sche Telekom sogar schon Vorbe­stel­lungen für das neue iPhone entgegen.

Teilen (5)

Mehr zum Thema Apple iPhone