Verfügbarkeit

iPhone X: Lieferzeiten jetzt unter einer Woche

Knapp eineinhalb Monate nach Verkaufsstart ist das iPhone X jetzt innerhalb weniger Tage lieferbar. Einige Geräte-Versionen lassen sich im Apple Retail Store auch direkt mitnehmen.
AAA
Teilen (27)

Vor dem Verkaufsstart des iPhone X gab es wilde Spekulationen über Produktionsprobleme, die zu langen Lieferzeiten führen. In der Praxis mussten sich Vorbesteller zum Teil bis zu eineinhalb Monate gedulden, bis das aktuelle Smartphone-Flaggschiff von Apple nach der Bestellung ausgeliefert wurde. Doch schon im Laufe des Novembers verbesserte sich die Verfügbarkeit deutlich.

Rechtzeitig zum Start in die heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts verbessert sich die Verfügbarkeit des iPhone X jetzt noch weiter. Wie ein Blick in den Online Store von Apple zeigt, sind alle Versionen des Jubiläums-iPhone mittlerweile innerhalb von weniger als einer Woche lieferbar. Wer das Handy heute bestellt, soll es zwischen dem 13. und 15. Dezember geliefert bekommen.

Interessenten, die es noch eiliger haben, könnten versuchen, das iPhone X direkt in einem der stationären Retail Stores von Apple zu ergattern. Vor allem die Geräte-Version mit 64 GB Speicherplatz ist in der Regel in den Ladengeschäften sofort erhältlich. Einschränkungen gibt es noch bei den Varianten, die mit 256 GB Speicherkapazität ausgestattet sind.

Diese Versionen des iPhone X gibt es

iPhone X besser verfügbariPhone X besser verfügbar Das iPhone X ist wahlweise in Silber und Spacegrau sowie mit 64 bzw. 256 GB Speicherplatz erhältlich. Dabei handelt es sich um eines der teuersten Smartphones, die jemals auf den Markt kamen, wenn man einmal von Edel-Handys von Herstellern wie Vertu oder Handhelds im Porsche Design absieht. So schlägt das Modell mit 64 GB Speicher mit einem Kaufpreis von 1149 Euro zu Buche, die 256-GB-Version kostet 1319 Euro.

In den vergangenen Jahren war es nicht immer selbstverständlich, dass ein neu auf dem Markt eingeführtes iPhone-Modell knapp eineinhalb Monate nach Verkaufsstart kurzfristig verfügbar war. Positiv betrachtet lässt sich nun als erfreulich hervorheben, dass Apple aus offensichtlichen Fehlern in der Vergangenheit gelernt hat. Kritiker rechnen hingegen damit, dass die Nachfrage nach dem iPhone X niedriger als erwartet ist und sich die Verfügbarkeit aus diesem Grund gebessert hat.

Mit dem iPhone X hat Apple erstmals seit mehreren Jahren das Design seiner Smartphones geändert. Wir haben das Gerät einem vierwöchigen Langzeit-Test unterzogen, den Sie in einer weiteren Meldung finden.

Teilen (27)

Mehr zum Thema Apple iPhone