Verfügbarkeit

Apple: "Wir haben das iPhone X am 3. November in den Stores"

Apple verspricht, das iPhone X zum Start am 3. November auch wirklich in den stationären Stores vorrätig zu haben. Interessenten sollen aber "früh kommen", um ein Gerät zu ergattern.
AAA
Teilen (19)

Am 27. Oktober beginnt der Vorverkauf für das iPhone X von Apple. Eine Woche später, am 3. November, will der amerikanische Technologiekonzern sein neues Smartphone-Flaggschiff ausliefern. Während der Online-Store von Apple am 27. Oktober offiziell um 09.01 Uhr mit der Annahme von Vorbestellungen beginnt, öffnen die Ladengeschäfte von Apple am 3. November bereits um 8 Uhr - unabhängig von den regulären Öffnungszeiten.

Apple verspricht, dass in den stationären Stores des Unternehmens auch Geräte verfügbar sein sollen. Stückzahlen nannte der Hersteller indes nicht. Allerdings rät das Unternehmen den Fans: "Kommt möglichst früh." Das deutet darauf hin, dass die Bestände knapp werden könnten. Das wäre nicht ungewöhnlich, denn auch in der Vergangenheit gab es bei Verkaufsstart neuer iPhone-Modelle regelmäßig Engpässe. Zudem startet das iPhone X parallel in 55 Ländern und nicht - wie frühere Apple-Smartphones - zunächst nur in einigen wenigen Staaten.

Gerüchte um Produktionsprobleme und Lieferengpässe

Apple äußert sich zum iPhone-X-StartApple äußert sich zum iPhone-X-Start Im Vorfeld des Marktstarts des iPhone X mehrten sich Gerüchte, nach denen es Produktionsprobleme beim neuen Smartphone-Flaggschiff des amerikanischen Herstellers gibt. Aus diesem Grund stünden zumindest zum Start der Vorbestellungen nur drei Millionen Exemplare des Jubiläums-Handys zur Verfügung. Die Nachfrage nach dem Handheld dürfte um ein Vielfaches höher sein.

Erst im ersten Quartal 2018 könnten die Produktionsprobleme ausgeräumt sein, schätzen Analysten. So sollen bis zum Jahresende nur rund 25 bis 30 Millionen Exemplare des iPhone X zur Verfügung stehen. Viele Interessenten dürften daher zumindest vorerst leer ausgehen bzw. lange Wartezeiten in Kauf nehmen müssen. In einer eigenen Meldung haben wir bereits darüber berichtet, wie Vorbesteller den Kauf schon heute vorbereiten können, so dass sie eine Chance auf möglichst frühe Lieferung haben.

iPhone X kostet ohne Vertrag mindestens 1149 Euro

Das iPhone X erscheint zunächst nur in den Farb-Varianten Silber und Spacegrau. Zudem wird es wahlweise mit 64 bzw. 256 GB Speicherplatz erhältlich sein. Die Geräte-Version mit 64 GB Speicher wird ohne Vertrag für 1149 Euro verkauft, während das Modell mit 256 GB Speicherkapazität 1319 Euro kosten wird.

Mit etwas Glück können Sie das iPhone X aber auch kostenlos und ohne weitere Verpflichtungen bekommen. Wir verlosen das neue Apple-Flaggschiff in der 256-GB-Version und in Spacegrau. Wie Sie sich an der Verlosung beteiligen können, erfahren Sie auf unserer Gewinnspielseite.

Teilen (19)

Mehr zum Thema Apple iPhone