Gerüchteküche

Leak: iPhone X Plus und iPhone 9 in Bildern

Auf Twitter sind Fotos aufgetaucht, die zwei der drei iPhone-Modelle zeigen sollen, die für 2018 erwartet werden. Wir werfen einen Blick in die Gerüchteküche.
AAA
Teilen (12)

Rund eineinhalb Monate vor dem voraussichtlichen Apple-Event, auf dem die diesjährige iPhone-Generation vorgestellt wird, sind auf Twitter Fotos aufgetaucht, die zwei der drei Smartphone-Modelle zeigen sollen. Die von Benjamin Geskin, einem bekannten Gerüchte-Leaker, veröffentlichten Bilder sollen das iPhone X Plus und das iPhone 9 zeigen. Die Bildschirm-Diagonalen liegen demnach bei 6,5 bzw. 6,1 Zoll.

Allerdings räumt Geskin ein, dass es sich nicht um "echte" Handys, sondern um Dummys handelt, die jedoch äußerlich den tatsächlichen Smartphones entsprechen sollen. Als Quelle wird die Zuliefererkette von Apple in Fernost vermutet. Normalerweise dienen solche Dummys beispielsweise Herstellern von Zubehör, die so die Möglichkeit haben, bereits Schutzhüllen, Ansteck-Akkus und andere Artikel für Smartphone-Neuheiten zu entwickeln, die noch nicht auf dem Markt sind.

Sehen wir hier zwei der drei neuen iPhone-Modelle?Sehen wir hier zwei der drei neuen iPhone-Modelle? Vom dritten neuen Apple-Smartphone, das als direkter Nachfolger für das iPhone X gehandelt wird und einen 5,8 Zoll großen, berührungsempfindlichen Bildschirm bekommen soll, sind allerdings keine Dummy-Bilder durchgesickert. Das könnte darauf hindeuten, dass der Formfaktor exakt dem des iPhone X entspricht und sich auch Zubehör für das aktuelle Smartphone-Flaggschiff von Apple mit dem neuen Modell weiter nutzen lässt.

Zweimal OLED, einmal LCD

Die neuen iPhone-Modelle mit 5,8 und 6,5 Zoll großem Display sollen wieder einen OLED-Touchscreen bekommen, während das Smartphone mit 6,1-Zoll-Bildschirm die LCD-Technik an Bord haben wird. Es soll vor allem als günstigere Alternative zu den beiden Flaggschiff-Modellen dienen. Als Bezeichnung käme beispielsweise iPhone 9 in Frage.

Ähnlich wie seinerzeit beim iPhone 5C wird für das iPhone 9 mit unterschiedlichsten Gehäuse-Farben gerechnet, um zusätzliche Zielgruppen anzusprechen. Unter anderen wird in der Gerüchteküche über Orange, Blau und Gelb - zusätzlich zu den "traditionellen" Farben wie Schwarz oder Spacegrau, Weiß oder Silber - gerechnet.

Neue Apple-Smartphones für September zu erwartenNeue Apple-Smartphones für September zu erwarten Bislang nicht bekannt ist, welche neuen Features die diesjährige iPhone-Generation mit sich bringen wird. Als gesetzt gilt ein neuer Prozessor, der mehr Performance liefert als die in den Vorjahresmodellen verbaute CPU. Denkbar wären auch mehr Arbeitsspeicher und mehr Speicherkapazität für Apps und Daten. Eine Kamera mit Dreifach-Linse, wie sie beispielsweise das Huawei P20 Pro bietet, soll es in diesem Jahr wiederum noch nicht geben.

Mit der neuen iPhone-Generation wird Apple im Herbst auch iOS 12 veröffentlichen. In einem eigenen Beitrag lesen Sie, wie Sie das neue Betriebssystem schon heute nutzen können.

Teilen (12)

Mehr zum Thema Apple iPhone