Gerüchteküche

Kreise: Nächstes Jahr bringt Apple das iPhone X Plus

Erste Gerüchte beschäftigen sich mit der iPhone-Generation des kommenden Jahres. So soll das iPhone X zwei Nachfolger bekommen. Unklar ist, ob es weitere neue Modelle geben wird.
AAA
Teilen (20)

Kommt 2018 das iPhone X Plus?Kommt 2018 das iPhone X Plus? Das iPhone X ist erst seit wenigen Tagen auf dem Markt. Viele Interessenten, die ein Gerät bestellt haben, warten noch auf die Lieferung. Schon jetzt gibt es aber erste Gerüchte um die iPhone-Generation, die Apple im kommenden Jahr auf den Markt bringen wird. Dem Onlinemagazin 9to5mac liegen Informationen des Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities vor, der sich in der Vergangenheit bereits einen Namen bezüglich der Vorhersage neuer Apple-Produkte gemacht hat.

Den Angaben zufolge wird das iPhone X zwei Nachfolger bekommen. Eines der beiden Geräte wird demnach dem aktuellen Modell ähneln, aber mit verbesserter Hardware - etwa einem schnelleren Prozessor, mehr internem Speicher oder der Möglichkeit für höhere LTE-Datenübertragungsraten - ausgestattet sein. Dazu spricht Kuo von einem randlosen OLED-Display. Das könnte bedeuten, dass der kleine schwarze Rand, der den Touchscreen des iPhone X umschließt, wegfällt.

Phablet mit 6,5-Zoll-Display geplant

Das "S-Modell" des iPhone X wird erneut mit einem 5,8 Zoll großen Display ausgestattet, während das zweite neue Smartphone von Apple einen größeren Monitor mit sich bringen soll. Dem Branchenbericht zufolge wird das Phablet einen 6,5 Zoll großen Touchscreen bekommen. Zudem werde auch das größere der beiden Smartphones ein OLED-Display erhalten, wie es Apple beim iPhone X erstmals einsetzt. Auch der Rahmen des iPhone wird neugestaltet, wenn Kuo recht behält. Das soll unter anderem bessere Empfangseigenschaften beispielsweise für Mobilfunk, WLAN oder Bluetooth mit sich bringen. Erste Komponenten für die iPhone-Generation des kommenden Jahres seien bereits bei Lieferanten wie Catcher Technology und Casetek aufgegeben worden.

Nachfolger auch für iPhone 8 und iPhone 8 Plus?

Der Bericht lässt offen, ob es auch für iPhone 8 und iPhone 8 Plus nochmals Nachfolger im "alten" Design der Apple-Smartphones geben wird. Es ist kaum denkbar, dass Apple seine Hochpreispolitik des iPhone X bei den Nachfolgern wieder aufgibt. Im Gegenteil: Ein Plus-Modell dürfte zu noch höheren Preisen verkauft werden. Dadurch sind die Handys aber rein aus finanziellen Gründen nur für einen Teil der bisherigen iPhone-Nutzer interessant. Preiswertere Alternativen würden somit in jedem Fall ihre Käufer finden.

Unklar ist zudem, ob Apple einen Nachfolger für das iPhone SE auf den Markt bringen wird. Zuletzt gab es Gerüchte, nach denen eine neue Version des Smartphones mit 4-Zoll-Display im Frühjahr 2018 vorgestellt wird.

In einer weiteren Meldung erfahren Sie, welchen Eindruck das iPhone X im Test hinterlassen hat.

Teilen (20)

Mehr zum Thema Apple iPhone