Freezegate

iPhone X bei Kälte nicht nutzbar? Apple kündigt Update an

iPhone-X-Besitzer beklagen, bei Kälte ihr Smartphone nicht mehr über den Touchscreen steuern zu können. Apple will den Fehler per Software-Update beheben.
AAA
Teilen (677)

Das iPhone X ist seit einer Woche auf dem Markt und mittlerweile hat auch das neue Smartphone-Flaggschiff von Apple sein "Gate", also seine Fehlfunktion. Nutzer berichten, dass der Touchscreen des Handhelds in kalter Umgebung teilweise nicht mehr auf Eingaben reagiert. Apple hat das Fehlverhalten mittlerweile bestätigt.

Amerikanischen Medienberichten zufolge will der Hersteller des Smartphones das Problem mit einem Software-Update beheben. Wann dieses veröffentlicht wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Erst am Donnerstagabend hatte der amerikanische Technologiekonzern mit iOS 11.1.1 ein Bugfix-Update zum Download freigegeben, das sich jedoch um andere Schwachstellen der aktuellen Firmware für iPhone, iPad und iPod touch kümmert.

Das "Freezegate" genannte Problem tritt nach Darstellung von Apple unter Umständen bei einem schnellen Temperaturwechsel auf - etwa wenn man das Haus verlässt und das iPhone X bei Außentemperaturen von 5 bis 10 Grad im Freien betreibt. In diesem Fall sei es denkbar, dass der Touchscreen des Smartphones nicht mehr auf Eingaben reagiert.

Fehler nicht "auf Knopfdruck" reproduzierbar

iPhone X mit KältepproblemiPhone X mit Kältepproblem "Auf Knopfdruck" reproduzierbar ist der Fehler nicht, wie sich auch im kurzen Test von teltarif.de gezeigt hat, wo das "Freezegate" nicht auftrat. Das Problem tritt offenbar nur unregelmäßig auf. Während einige Anwender offenbar häufig und auch bei Plus-Graden im Freien Einschränkungen bei der Bedienung ihres iPhone X haben, berichten andere Nutzer, selbst bei Minus-Graden keine Fehlfunktionen festzustellen.

Während Apple selbst auf dem Standpunkt steht, die Eingabe sei maximal für einige Sekunden blockiert, berichten Nutzer, sie könnten den Touchscreen zum Teil auch über einen längeren Zeitraum nicht mehr zur Steuerung ihres Smartphones verwenden. Erst nach einiger, nicht genauer bezifferter Wartezeit lasse das Gerät die Steuerung über den Bildschirm wieder zu.

Beim iPhone X handelt es sich um das erste Smartphone von Apple, das mit einem OLED-Display ausgestattet ist. Bislang hatte der amerikanische Hersteller die LCD-Technik eingesetzt. Wir haben das neue Spitzenmodell von Apple bereits einem ausführlichen Test unterzogen. In einer weiteren Meldung lesen Sie, welchen Eindruck das iPhone X dabei hinterlassen hat.

Teilen (677)

Mehr zum Thema Apple iPhone