Angebot

Schnäppchen-Check: Apple iPhone SE (2020) bei Aldi

Aldi nimmt kommende Woche das iPhone SE (2020) in sein Sorti­ment auf. Doch handelt es sich um ein Schnäpp­chen? Wir haben uns die Kondi­tionen einmal ange­sehen.

iPhone SE bei Aldi iPhone SE bei Aldi
Screenshot: teltarif.de, Quelle: aldi-nord.de
Für die kommende Woche plant Aldi, das aktu­elle Modell des iPhone­SE in sein Sorti­ment aufzu­nehmen. Die Version des vor rund einem Jahr veröf­fent­lichten Smart­phones mit 64 GB Spei­cher­platz wird von Aldi Nord bereits ange­kün­digt. Das Gerät zählt demnach zu den Multi­media-Ange­boten, die der Lebens­mittel-Discounter seinen Kunden ab 29. April unter­breiten wird.

Das Smart­phone wird in Verbin­dung mit einem Star­terset von Aldi Talk verkauft und dürfe nächste Woche auch bei Aldi Süd und auf der Webseite des Aldi-Prepaid-Discoun­ters auftau­chen. Das Smart­phone ist im Rahmen der Aktion ausschließ­lich in Schwarz zu bekommen. Das Paket aus iPhone und Aldi-Talk-Karte mit 10 Euro Start­gut­haben wird für 415 Euro verkauft. Lohnt sich das Angebot, nachdem Aldi zuletzt ein in die Jahre gekom­menes Smart­phone von Apple verkauft hat?

Aktu­elles Modell mit Touch ID

iPhone SE bei Aldi iPhone SE bei Aldi
Screenshot: teltarif.de, Quelle: aldi-nord.de
Das iPhone SE (2020) ist rund ein Jahr alt und wird zumin­dest in diesem Jahr keinen Nach­folger erhalten. Es handelt sich um das einzige aktu­elle Smart­phone von Apple, das mit einem Finger­abdruck­sensor (Touch ID) anstelle der Gesichts­erken­nung (Face ID) ausge­stattet ist. Das ist in Zeiten von Corona beim Tragen einer Schutz­maske durchaus ein Vorteil, zumal nicht jeder iPhone-Besitzer auch eine Apple Watch nutzt, mit der sich das iPhone künftig eben­falls ohne Code-Eingabe entsperren lässt.

Das Handy ist Dual-SIM-fähig und dürfte in den kommenden zwei, drei Jahren noch die jeweils aktu­elle iOS-Version als Update bekommen. Auf der anderen Seite ist das Design des iPhone SE nicht mehr zeit­gemäß. Der Rand um das 4,7 Zoll große Display ist viel zu groß und durch den Home-Button, in dem sich auch die Touch ID befindet, verschenkt Apple viel Platz fürs Display.

Aldi-Angebot im Preis­ver­gleich

Apple iPhone SE (2020)

Vergleicht man die Aldi-Aktion mit anderen Offerten für das iPhone SE (2020), so ist der Preis von 415 Euro nicht schlecht. Bei eBay-Shops finden sich zum Teil Ange­bote, die den Aldi-Preis leicht unter­bieten. Abseits dessen liegen die Preise für das Smart­phone oft ober­halb von 420 Euro. Wer sich für das (vorerst) letzte iPhone mit Touch ID inter­essiert, kann das Aldi-Angebot somit durchaus in Betracht ziehen.

In einer weiteren Meldung finden Sie unseren Test­bericht zum iPhone SE (2020).

Mehr zum Thema Apple iPhone