Event

iPhone SE 2 & mehr: Das zeigt Apple im Frühjahr

Apple will schon im kommenden Früh­jahr ein weiteres iPhone vorstellen. Auch neue iPads und Macs sind geplant. Dazu werfen die neuen AirPods ihre Schatten voraus.

Neue Apple-Produkte im Frühjahr 2020 Neue Apple-Produkte im Frühjahr 2020
Foto: teltarif.de
Seit einiger Zeit halten sich Gerüchte, nach denen Apple noch für Oktober ein weiteres Event plant, um Neuheiten vorzu­stellen. Wird es diese Veran­stal­tung wirk­lich geben? Der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo verkün­dete zumin­dest jetzt seine Prognose dafür, was der ameri­kani­sche Tech­nolo­giekon­zern im Früh­jahr 2020 vorstellen könnte. Dazu gehört das iPhone SE 2, über das Kuo bereits vergan­gene Woche speku­liert hat.

Apple iPhone SE (2020)

Der Analyst, der in der Vergan­genheit recht treff­sicher neue Apple-Produkte vorher­gesagt hat, rechnet zudem damit, dass Apple im zweiten Quartal 2020 ein neues MacBook-Lineup vorstellen wird. Damit soll dann auch das Ende für die Butterfly-Tastatur kommen, die sehr repa­ratur­anfällig ist. Denkbar wäre, dass Apple auch das erwar­tete MacBook mit 16-Zoll-Display erst im kommenden Jahr einführt, das eigent­lich noch für dieses Jahr erwartet wurde.

Eben­falls erst für das kommende Früh­jahr rechnet Kuo damit, dass Apple eine neue Genera­tion des iPad Pro auf den Markt bringt. Auch die Tablets, die sich unter anderem durch eine ToF-Kamera von ihren Vorgän­gern abheben sollen, wurden ursprüng­lich schon für das Herbst-Event erwartet.

Kommt eine AR-Brille von Apple?

Neue Apple-Produkte im Frühjahr 2020 Neue Apple-Produkte im Frühjahr 2020
Foto: teltarif.de
Kuo rechnet für 2020 auch mit einer AR-Brille von Apple, zu der aber bislang keine weiteren Infor­mationen vorliegen. Auf der Agenda stehen zudem neue AirPods mit Active Noice Cancel­lation. Erste Hinweise auf diese dritte Genera­tion der kabel­losen Head­sets sind bereits in der Beta­version von iOS 13.2 gefunden worden. Denkbar wäre also, dass die Kopf­hörer noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Speku­liert wurde in den vergan­genen Monaten auch über einen "HomePod Mini", der nicht nur kleiner, sondern auch güns­tiger als das bislang erhält­liche Modell des WLAN-Laut­spre­chers sein soll. Nicht zuletzt hat Apple für diesen Herbst auch den neuen Mac Pro ange­kündigt. Einen genauen Termin für den Markt­start des teuren Edel-Compu­ters gibt es aber bislang nicht.

Bereits seit Ende September sind die neue iPhone-Genera­tion und die Apple Watch Series 5 auf dem Markt. In einer weiteren Meldung berichten wir darüber, dass es bei iPhone 11 & Co. nach wie vor Liefer­engpässe gibt.

Mehr zum Thema Apple