günstiger

Massive Preis-Senkungen für Apple iPhone 3G S ohne Vertrag

iPhone ohne SIM-Lock rückt näher: Neuer Apple-Store in Mailand
Kommentare (6433)
AAA
Teilen

Seit dem vergangenen Wochenende gibt es einen neuen Apple-Store in der norditalienischen Metropole Mailand. Dort wird - wie auch im bislang einzigen italienischen Apple-Store in Rom - das iPhone 3G S ohne Vertrag und ohne SIM-Lock verkauft. Ersten Nutzer-Berichten zufolge ist das begehrte Kult-Handy, auf das deutsche T-Mobile-Kunden derzeit bis zu sieben Wochen warten, in den italienischen Apple-Stores problemlos verfügbar und auch für Interessenten aus dem Ausland zu bekommen.

Apple verkauft das iPhone 3G S mit 16 GB Speicherplatz in seinen italienischen Stores ohne Vertrag und ohne SIM-Lock für 599 Euro. Die Variante mit 32 GB Speicherkapazität wird für 699 Euro verkauft. Zum gleichen Preis gibt es das Multimedia-Smartphone auch im Online-Shop des iPhone-Herstellers für italienische Kunden. Einigen deutschen Kunden gelang es Ende Juni, auf diesem Weg das beliebte Handy frei Haus liefern zu lassen. Die meisten Aufträge aus dem Ausland werden stattdessen storniert.

Der neue Shop in Mailand ist dagegen für iPhone-Fans aus dem Westen Österreichs, aus der Schweiz und aus Süddeutschland auch als Tagesausflug erreichbar. Zudem verspricht er - wie auch die Erfahrungen aus Rom zeigen - eine deutlich bessere Verfügbarkeit des iPhone 3G S als bei den Mobilfunk-Netzbetreibern in Belgien, Tschechien und Italien, die das Gerät ebenfalls ohne Vertrag und ohne SIM-Lock feilbieten.

iPhone 3G S über deutschen Händler für 698 Euro

Die ersten deutschen Online-Händler, die ihren Kunden das iPhone 3G S anbieten, haben auf die neue Konkurrenz offenbar schon reagiert. So liegt uns beispielsweise ein Bestellformular von Retailkey-Shop im PDF-Format vor, das den original-italienischen Preis zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 99 Euro nennt.

Demnach kostet das Gerät mit 16 GB auf diesem Weg insgesamt 698 Euro, während das 32-GB-Modell für 798 Euro zu bekommen ist. Das dürfte für viele Interessenten günstiger als ein Ausflug in die Hauptstadt der Lombardei sein. Auf seiner Homepage nennt Retailkey-Shop das neue Angebot dagegen noch nicht. Die neuen Preise wurden lediglich an die Newsletter-Abonnenten des Unternehmens kommuniziert. Auf Nachfrage teilte der Anbieter mit, das liege an der zurzeit noch begrenzten Verfügbarkeit des Handys. In rund vier Wochen sollen die neuen Angebote auch im Online-Shop zu finden sein.

Ab morgen erstes deutsches Ladenlokal für iPhone ohne Vertrag

3Gstore [Link entfernt] , ein weiterer deutscher Händler, der das iPhone 3G S verkauft, eröffnet morgen in Bochum sogar ein Ladenlokal, in dem es das Apple-Handy ohne Vertrag und ohne SIM-Lock zu kaufen gibt. Allerdings sind die Verkaufspreise noch recht hoch: Für die 16-GB-Version des aktuellen Apple-Handys werden 899 Euro berechnet, während die Variante mit 32 GB sogar 999 Euro kostet.

Teilen

News zu Apple iPhone ohne SIM-Lock

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G und Apple iPhone 3G S