günstiger

Gerücht: Apple iPhone 3G S bei o2 künftig für 709 Euro

Angebot soll wie bisher nur für Bestandskunden gelten
Kommentare (6438)
AAA
Teilen

Ende letzten Jahres hat o2 das Apple iPhone 3G S in sein Produkt-Portfolio aufgenommen. Das Kulthandy wurde nicht beworben und wurde nur ausgewählten Bestandskunden angeboten. Nach kurzer Zeit waren die verfügbaren Geräte ausverkauft. Im Januar wurde das Angebot neu aufgelegt. Dabei verkaufte der Münchner Mobilfunk-Netzbetreiber das Multimedia-Smartphone für 729 anstelle der zunächst üblichen 779 Euro. iPhone bei o2iPhone bei o2 für 709 Euro

Berichten aus Insiderkreisen zufolge wird in Kürze ein neues Angebot aufgelegt. Dabei soll das Apple iPhone 3G S nochmals günstiger angeboten werden. Der neue Verkaufspreis für das Modell mit 16 GB Speicherplatz liegt den Berichten zufolge bei 709 Euro. Wie bisher können nur Bestandskunden das iPhone bei o2 kaufen - allerdings ist es naturgemäß bereits durch Abschluss eines grundgebührfreien o2-o-Vertrags möglich, Bestandskunde zu werden. Die Geräte verfügen im Gegensatz zu den von T-Mobile verkauften Exemplaren über keinen SIM-Lock und können demnach mit beliebigen Betreiberkarten genutzt werden.

Bestätigen sich die bislang vorliegenden Berichte, so wird das Apple iPhone 3G S mit 16 GB Speicherplatz über das o2-Ratenkauf-Programm MyHandy finanziert. Dabei soll die Anzahlung 229 Euro betragen. Danach ist über 24 Monate ein Betrag von 20 Euro zu zahlen, so dass sich der Endbetrag von 709 Euro ergibt. Das iPhone-Modell mit 32 GB Speicherplatz ist bei o2 weiterhin nicht erhältlich.

iPhone über Handelspartner von simyo und Blau günstiger

Auch mit dem neuen Preis ist o2 nicht der günstigste Anbieter für ein iPhone ohne SIM-Lock. So bieten die Prepaid-Discounter simyo und Blau über ihren Shop-Partner das Apple iPhone 3G S mit 16 GB Speicherplatz für 649 Euro an, während für 749 Euro die Variante des Handys mit 32 GB Speicherplatz erhältlich ist.

Vorteil des o2-Angebots ist der zinsfreie Ratenkauf. Wer über die Online-Shops von simyo bzw. Blau bestellt und sich für 24 Monatsraten entscheidet, muss keinen Einmalbetrag zahlen. Dafür liegt die monatliche Rate für das 16-GB-Modell bei 29,79 Euro. Der Gesamtpreis beläuft sich demnach auf 714,96 Euro und ist somit geringfügig höher als bei o2.

Bei anderen Online-Händlern findet man das Apple iPhone 3G S ohne Vertrag und ohne SIM-Lock mit 16 GB Speicherkapazität zum Teil schon zu Preisen um 630 Euro, während die Variante mit dem doppelten Speicherplatz ab etwa 730 Euro bekommt.

Teilen

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G und Apple iPhone 3G S

News zu Apple iPhone ohne SIM-Lock