gratis

Apple iPhone: NDrive-Navigationssoftware zur CeBIT kostenlos

Software funktioniert allerdings nur bis zum Ende der Messe

Anlässlich der CeBIT bietet NDrive seine iPhone-Navigationssoftware für Deutschland kostenlos an. Das Programm kann aus dem Apple AppStore geladen werden und funktioniert problemlos, wie sich im Test von teltarif.de gezeigt hat. Es handelt sich - wie bei NDrive üblich - um eine Onboard-Lösung. Das heißt, das Kartenmaterial wird auf dem iPhone gespeichert und muss nicht jeweils bei Bedarf aus dem Internet geladen werden.

Apple iPhone 8GB

Die Installationsdatei ist 391 MB groß. Somit empfiehlt es sich, NDrive Germany CeBIT, wie sich das Gratis-Angebot nennt, am PC oder Mac zu laden und über iTunes auf das iPhone zu überspielen. Nach Messeende versagt das Programm seinen Dienst. Wer NDrive dann weiter nutzen möchte, muss eine der kostenpflichtigen Versionen kaufen.

Offizieller CeBIT-Messeführer für das iPhone geplant

Von der Messegesellschaft in Hannover ist zudem eine offizielle CeBIT-Applikation als Messeplaner geplant. Diese soll kostenlos im AppStore verfügbar sein. Bislang kann das Programm allerdings noch nicht heruntergeladen werden.

Mobile-TV von T-Mobile kurzzeitig kostenlos

T-Mobile hat vor einigen Tagen ein Update seiner Mobile-TV-Applikation im AppStore für das Apple iPhone bereitgestellt. Einige Nutzer berichten, dass das Programm nach dem Update zunächst nicht mehr gestartet werden konnte. Der Fehler konnte jeweils durch eine Neuinstallation des Programms behoben werden.

Leser berichten nun, dass Mobile-TV nach dem Update zeitweise kostenlos genutzt werden konnte. Auch im Test von teltarif.de zeigte sich, dass beispielsweise die gestrigen Fußball-Bundesliga-Übertragungen von Liga total! auch ohne Abschluss eines entsprechenden Abonnements und somit kostenfrei empfangen werden konnten, wenn die aktuelle Version der Mobile-TV-Applikation installiert war. Derzeit funktioniert dies aber zumindest bei unserem Testgerät nicht mehr.

Unklar ist, ob es sich beim Gratis-Angebot um einen technischen Fehler handelte oder ob T-Mobile die Übertragungen offiziell als Werbemaßnahme kostenlos angeboten hatte. Nach dem Start der Bundesliga-Sendungen auf dem iPhone im Sommer 2009 kam es teilweise zu erheblichen technischen Problemen. Seinerzeit bot T-Mobile als Entschädigung die Sendungen ebenfalls für einige Wochen kostenlos an. Regulär kostet das Basis-Paket von Mobile TV 7,50 Euro im Monat. Die erste und zweite Fußball-Bundesliga ist im Rahmen von Liga total! zum Monatspreis von 4,95 Euro zu bekommen.

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G und Apple iPhone 3G S