Aufpreis

T-Mobile: Modem-Funktion für Apple iPhone kostet extra

Fußball-Bundesliga über Mobile-TV am iPhone ein Jahr kostenlos
Kommentare (6438)
AAA
Teilen

Wie berichtet bekommen das Apple iPhone, das iPhone 3G und das iPhone 3G S mit der Firmware 3.0, die ab kommenden Mittwoch zur Verfügung steht, eine Modem-Funktion. Apple weist jedoch darauf hin, dass es Sache des jeweiligen Netzbetreibers ist, ob dieses Feature angeboten wird oder nicht.

T-Mobile hatte im Juli letzten Jahres die Möglichkeit, die in den Complete-Tarifen für das iPhone enthaltenen Datenpakete auch für ein Netbook oder Laptop zu nutzen, freigegeben. Mit den im Februar bzw. März eingeführten neuen Tarifen wurde dieses Feature wieder gestrichen. Seitdem können die Neukunden ihr Datenpaket bzw. die mobile Online-Flatrate wieder ausschließlich am Smartphone nutzen. Das würde auch die Verwendung des iPhone als Modem ausschließen.

Die T-Mobile-Pressestelle erklärte nun auf Anfrage von teltarif.de, Tethering, so die Bezeichnung für die Modem-Funktion, die über das USB-Kabel oder per Bluetooth funktionieren wird, werde für Kunden in den aktuellen iPhone-Tarifen gegen Aufpreis angeboten. Wie im Falle von Instant Messaging und Internet-Telefonie lässt sich die Telekom-Mobilfunktochter das Feature demnach extra bezahlen. Wie hoch die Zusatz-Kosten sind, ist noch nicht bekannt.

Noch unklar ist die Regelung für Kunden, die noch einen Complete-Tarif der ersten Generation haben, für die die Laptop-Nutzung ausdrücklich erlaubt ist. Damit sollte nicht nur die Nutzung eines Surf-Sticks oder einer Modemkarte, sondern auch die Verwendung des iPhone als Modem abgedeckt sein. Eine offizielle Bestätigung von T-Mobile gibt es allerdings noch nicht.

T-Mobile startet Handy-TV am iPhone - Bundesliga ein Jahr kostenlos

Noch keine offizielle Bestätigung gibt es auch für ein Mobile-TV-Angebot von T-Mobile für das iPhone. Eine entsprechende Applikation soll über den AppStore zu bekommen sein, sobald die iPhone-Firmware 3.0 verfügbar ist. Allerdings ist das Angebot nicht kostenlos. T-Mobile berechnet die gleichen Gebühren, die auch bei anderen Handys für das im UMTS-Streaming-Verfahren verbreitete Angebot anfallen. Das wären 7,50 Euro im Monat für das Basispaket und 4,95 Euro im Monat für die mobile Version des Bundesliga-Programms Liga total. Alternativ gibt es für beide Pakete auch Tageskarten. Dabei kostet das Basispaket 2 Euro und Liga total! ist zum Tagespreis von 1,95 Euro zu bekommen.

Wie das Onlineportal iFun unter Berufung auf einen Werbeflyer berichtet, können iPhone-Nutzer das mobile Fernsehen bis 18. August kostenlos testen. Erst danach fallen die genannten Preise an. Neukunden und Vertragsverlängerer in den aktuellen Complete-Tarifen können darüber hinaus die Fußball-Bundesliga ein Jahr lang am iPhone kostenlos nutzen. Für Bestandskunden und Nutzer eines Complete-Tarifs der ersten Generation gilt diese Offerte jedoch nicht.

Teilen

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G und Apple iPhone 3G S