Geknackt

Jailbreak und Cydia für iPhone auch unter iOS7.1.1 möglich

Das Apple iPhone lässt sich auch unter der aktuellen Firmware iOS7.1.1 jailbreaken und mit dem Cydia-Store ausstatten. Wir berichten über den neuen Jailbreak und darüber, wann der Hack wohl auch für die Allgemeinheit wieder zugänglich sein wird.
Kommentare (6438)
AAA
Teilen

Auch die aktuelle Version 7.1.1 des iOS-Betriebssystems für iPhone, iPad und iPod touch kann inoffiziell für die Installation von Software, die von Apple nicht freigegeben ist, geöffnet werden. So berichtete der deutsche Hacker Stefan Esser, der in der Szene eher unter der Bezeichnung i0n1c bekannt ist, via Twitter, ein iPhone 5C entsprechend entsperrt zu haben.

Esser hat auf Twitter den Screenshot eines iPhone 5,4 (das ist die interne Bezeichnung des iPhone 5C) veröffentlicht, das unter der aktuellen Firmware läuft und auf dem der Cydia-Store in der Version 1.1.9 installiert ist. Cydia nennt sich der inoffizielle Software-Shop für iPhone, iPad und iPod touch, der Anwendungen bietet, die im AppStore von Apple nicht verfügbar sind.

Frühere Jailbreak-Lösungen funktionieren nicht mehr

Jailbreak unter iOS7.1.1Jailbreak unter iOS7.1.1 Mit der Veröffentlichung von iOS7.1 hatte Apple Schwachstellen geschlossen, die Hacker für frühere Jailbreaks genutzt hatten. Wer sein Smartphone, Tablet oder seinen Multimedia-Player auf iOS7.1 oder eine neuere Firmware-Version aktualisiert hat, muss demnach vorerst auf die Öffnung des Dateisystem verzichten.

Ob Esser seinen Jailbreak für iOS7.1.1 veröffentlichen wird, ist bislang nicht bekannt. Seine Lösung basiert nach eigenen Angaben auf einer einzigen Lücke, die Apple demnach auch sehr schnell schließen könnte. Demnach ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Esser seinen Hack zunächst nicht für die Allgemeinheit freigibt.

Neuer öffentlicher Jailbreak erst mit iOS8?

Nach der Veröffentlichung von iOS7.1 war aus Hacker-Kreisen vielfach zu hören, dass es vorerst keinen neuen öffentlichen Jailbreak mehr geben solle. Interessenten, die die Modifikation weiter nutzen wollen, wurde empfohlen, auf das Update auf die aktuelle Betriebssystem-Version zu verzichten. Erst mit iOS8, dessen Vorstellung auf der WWDC am 2. Juni erwartet wird, soll es wieder eine frei verfügbare Lösung zur Installation des Cydia-Stores geben.

Beim Jailbreak handelt es sich um einen von Apple nicht autorisierten Eingriff in die Firmware von iPhone, iPad und iPod touch. Auch wenn sich die Geräte mit der offiziellen Firmware wiederherstellen lassen, so dass die Modifikation wieder verschwindet, riskieren die Nutzer den Verlust der Hersteller-Garantie.

Teilen

Weitere News zum Apple iPhone