Jailbreak

evasi0n7: iPhone-Jailbreak für iOS7 ab sofort verfügbar

Der Jailbreak für das iPhone unter iOS7 ist ab sofort verfügbar. Wir verraten Ihnen, was der Jailbreak bietet und wo er erhältlich ist.
AAA
Teilen

Jailbreak für iOS7 verfügbarJailbreak für iOS7 verfügbar Ab sofort ist der iPhone-Jailbreak auch für das aktuelle Betriebssystem iOS7 verfügbar. Auf der Webseite des evasi0n-Projekts [Link entfernt] wurde die neue Version des Entsperr-Programms veröffentlicht. Die Software ist kostenlos sowohl für den Windows-PC als auch für den Mac erhältlich und mit allen Varianten des Apple iPhone, des iPad und des iPod touch kompatibel, die unter iOS7 laufen.

Es handelt sich um einen sogenannten untethered Jailbreak. Das heißt, einmal ausgeführt bleibt das Dateisystem des iPhone, des iPad bzw. des iPod touch entsperrt. Beim tethered Jailbreak, den es in der Vergangenheit auch immer wieder als Ersatzlösung gab, muss die Operation nach jedem Neustart des Smartphones, Tablets bzw. Multimedia-Players neu durchgeführt werden.

evasi0n7 unterstützt alle bisherigen Versionen von iOS7. Dazu gehört neben den offiziell veröffentlichten Varianten des aktuellen Apple-Betriebssystems für mobile Geräte auch iOS7.1 Beta 1 und Beta 2. Denkbar ist allerdings, dass Apple in der finalen Version von iOS7.1, die voraussichtlich erst im neuen Jahr zur Verfügung steht, die Lücke, die den Jailbreak ermöglicht, schließt.

Mit dem Jailbreak wird das ansonsten geschlossene Dateisystem des iOS-Geräts geöffnet, so dass sich auch Anwendungen auf dem iPhone, dem iPad und dem iPod touch installieren lassen, die von Apple nicht offiziell freigegeben sind. Zu diesem Zweck wird der inoffizielle Appstore Cydia bei der Ausführung des Jaibreaks gleich mitinstalliert.

Zu beachten ist, dass es sich beim Jailbreak um einen von Apple nicht autorisierten Eingriff ins Betriebssystem handelt, der den Verlust der Hersteller-Garantie nach sich ziehen kann. Der Jailbreak lässt sich laut evasi0n-Webseite auch rückgängig machen. Dazu soll vor der Installation ein Backup durchgeführt werden.

Bericht: Vodafone liefert iPhone 5S jetzt ohne Netlock aus

Entsperrt hat Vodafone auch die Exemplare des iPhone 5S, die seit dem Verkaufsstart über die Ladentheke des Düsseldorfer Mobilfunk-Netzbetreibers gegangen sind. Das berichtet das Onlineportal iPhone-Ticker. Dabei handelt es sich natürlich nicht um einen Jailbreak, sondern um den Netlock, mit dem Vodafone das iPhone 5S bislang ausgeliefert hat.

Der Netlock für das iPhone 5C wurde bereits vor einigen Wochen aufgegeben. Jetzt folgte auch das Spitzenmodell unter den neuen Apple-Smartphones. Neue Exemplare werden offen für die SIM-Karten aus allen Netzen ausgeliefert, die bereits ausgelieferten iPhones werden im Rahmen einer Synchronisierung mit iTunes am PC oder Mac entsperrt.

Teilen

Weitere Meldungen zum Thema iPhone-Jailbreak