warten

Dev-Team veröffentlicht keinen neuen Jailbreak für iPhone

Besitzer neuer iPhones mit iOS 4.0.2 müssen vorerst warten
Kommentare (6439)
AAA
Teilen

Noch vor wenigen Wochen konnte das iPhone von Apple so einfach wie selten zuvor einem Jailbreak unterzogen werden. Es genügte, mit dem zum Betriebssystem gehörenden Safari-Browser eine Webseite aufzurufen und eine Gesten-Bewegung auf dem Touchscreen durchzuführen.

Mit der iOS-Version 4.0.2 hat Apple die für den Hack des Betriebssystems genutzte Sicherheitslücke geschlossen, so dass sich die Firmware vorerst nicht für vom Hersteller des iPhone nicht autorisierte Software öffnen lässt. Das Nachsehen haben dabei vor allem Käufer eines Geräts, bei dem bereits die aktuelle Betriebssystem-Version vorinstalliert ist. iPhoneVorerst kein neuer Jailbreak verfügbar

Wie das Dev-Team, eine Hacker-Gruppe, die sich mit dem Jailbreak befasst, verlauten ließ, soll es für die aktuelle iPhone-Firmware keinen Hack geben. Auch für die für Entwickler freigegebenen Beta-Versionen von iOS 4.1 ist bislang kein Jailbreak veröffentlicht worden. Grund: Das Dev-Team will Apple keine neuen Sicherheitslücken aufzeigen.

Neuer Jailbreak für iOS 4.1?

Sobald iOS 4.1 offiziell veröffentlicht ist, könnte es dann eine neuerliche Jailbreak-Lösung geben, mit der sich der Cydia-Store als Ergänzung zum offiziellen AppStore auf dem iPhone installieren lässt. Der SIM-Unlock wird voraussichtlich nur mit einer modifizierten Firmware möglich sein, da Apple die Modem-Software ändern und somit bisherige Unlock-Lösung unmöglich machen möchte.

iOS 4.1 könnte am kommenden Mittwoch, 1. September, veröffentlicht werden und dabei auch das aktuelle Betriebssystem auf das iPad bringen, das derzeit noch mit der Firmware 3.2.2 läuft. Für diesen Tag hat Apple - wie berichtet - amerikanische Medienvertreter zu einem Event eingeladen, bei dem es unter anderem um eine neue iPod-Generation gehen dürfte, die unmittelbar im Anschluss auch verkauft wird.

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4

Teilen