Streaming

iPhone und iPad: Medien-Streaming im heimischen WLAN-Netz

Privatfreigabe streamt Musik, Videos und Podcasts vom PC auf das iPhone
Kommentare (6433)
AAA
Teilen (1)

Seit gestern Abend steht das neue Betriebssystem iOS 4.3 für das Apple iPhone, das iPad und den iPod touch zur Verfügung. Wie berichtet wird das iPhone 4 damit zum WLAN-Hotspot, um andere Geräte mit einem mobilen Internet-Zugang zu versorgen. Ein neues Feature, das nicht nur mit dem iPhone 4, sondern mit allen Handhelds genutzt werden kann, die auf dem iOS-Betriebssystem basieren, ist das Home Sharing.

iTunes-Menü für die PrivatfreigabeiTunes-Menü für die Privatfreigabe Mit dieser Funktion lassen sich alle Medieninhalte aus der iTunes-Datenbank eines PC oder Mac per WLAN auf ein iOS-Gerät streamen. Voraussetzung dafür ist neben der aktuellen iOS-Firmware 4.3 auch die aktuelle iTunes-Variante 10.2 bzw. 10.2.1. Bevor der Service genutzt werden muss, muss das Feature eingerichtet werden. Wir haben die Privatfreigabe, wie sich das Angebot in Deutschland meldet, bereits einem Test unterzogen.

Privatfreigabe in iTunes einrichten

Zunächst muss der eigene PC bzw. Mac für die Privatfreigabe aktiviert werden. Dazu wird in der iTunes-Software der Menüpunkt "Erweitert" aufgerufen. Hier findet sich in der aktuellen iTunes-Version die Möglichkeit, die Privatfreigabe einzuschalten. Klickt man den Punkt an, so erscheint ein neues Menü, in dem die eigene Apple-ID inklusive Kennwort eingegeben werden muss.

Die Privatfreigabe ist demnach an die Apple-ID gekoppelt. So lassen sich mit einer Apple-ID gekaufte Inhalte nur auf iOS-Geräte streamen, bei denen die gleiche Identifikation eingerichtet wurde. Nach Eingabe der Daten erscheint auf dem Computer-Monitor ein Hinweis, dem zufolge das Home Sharing aktiviert wurde.

Aktivierung auch auf iPhone, iPad und iPod touch erforderlich

Apple-ID muss angegeben werdenApple-ID muss angegeben werden Auch auf dem mobilen Gerät, auf dem die auf dem PC bzw. Mac gespeicherten Medien abgespielt werden sollen, muss die Privatfreigabe eingerichtet werden. Dazu reicht es nicht aus, mit der gleichen Apple-ID den iTunes-Store bzw. AppStore zu nutzen. Vielmehr muss die Identifikation für den neuen Service erneut vorgenommen werden.

Die Anmeldung erfolgt im Menü "Einstellungen" und dort im Punkt "iPod". Dort ist, sofern das iPhone, das iPad oder der iPod touch mit der neuen iOS-Version 4.3 ausgestattet ist, der neue Punkt "Privatfreigabe" zu finden. Trägt man dort die gleiche Apple-ID und das dazu gehörende Passwort ein, so lassen sich die Inhalte vom Rechner auf den Handheld streamen.

Welche Erfahrungen wir bei der Nutzung der Home-Sharing-Funktion gemacht haben und wofür das Feature unter anderem gute Dienste leistet, lesen Sie auf Seite 2.

1 2 letzte Seite
Teilen (1)

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4

Weitere News zum Apple iPad