Geknackt

Untethered Jailbreak für iOS 5.1.1 ab sofort verfügbar

Außerdem neuer Firmware-Build für das Apple iPhone 4
AAA
Teilen

In der vergangenen Woche gab es erste Hinweise auf eine baldige Verfügbarkeit eines untethered Jailbreaks für die aktuelle Version des Betriebssystems für das Apple iPhone, das iPad und den iPod touch, iOS 5.1.1. Seit dem Pfingst-Wochenende ist das Hacker-Tool nun verfügbar. Absinthe 2.0.2 nennt sich die Software, die gleichermaßen für Windows, Mac und Linux zur Verfügung steht und das Smartphone, das Tablet bzw. den Multimedia-Player zur Installation beliebiger Software öffnet.

Neuer Jailbreak für das iPhoneNeuer Jailbreak für das iPhone Der untethered Jailbreak bleibt auch nach einem Reboot des iPhone, des iPad bzw. des iPod touch erhalten. Er ermöglicht die Installation des alternativen Appstores Cydia. Hier sind Anwendungen zu finden, die nicht im offiziellen AppStore von Apple verfügbar sind - teils weil die Entwickler die Applikationen gar nicht bei Apple eingereicht haben, zum Teil aber auch, weil die entsprechende App von Apple nicht freigegeben wurde.

Nahezu alle aktuellen iOS-Geräte lassen sich knacken

Der neue Jailbreak funktioniert für das iPhone 4S, das iPhone 4 und das iPhone 3G S, für das iPad 1, das iPad 2 und das neue iPad. Eine Ausnahme stellt die bislang nur in geringer Stückzahl im Umlauf befindliche neue Version des iPad 2 dar. Der iPod touch der dritten und vierten Generation lässt sich mit Absinthe 2.0.2 ebenfalls für die Installation beliebiger Apps freischalten.

Nach wie vor gibt es keine Jailbreak-Lösung für das aktuelle Modell des Apple-TV. Gerade für die TV-Set-Top-Box von Apple ist ein Jailbreak recht interessant, zumal sich das Gerät auf diesem Weg zur Nutzung weiterer Multimedia-Inhalte öffnen lässt. Dazu gehören beispielsweise auch die immer populärer werdenden Mediatheken der Fernsehanstalten.

Neue Version von iOS 5.1.1 für das iPhone 4

In neuer Version hat Apple unterdessen die aktuelle iOS-Version 5.1.1 für das iPhone 4 veröffentlicht. Veränderungen gegenüber der bisherigen Variante fallen nicht auf. Lediglich an der Build-Nummer 9B208 ist erkennbar, dass der Hersteller die Software für Anwender, die ihr Handy jetzt auf iOS 5.1.1 aktualisieren, leicht angepasst hat. Für das iPhone 3G S und für das iPhone 4S gibt es keine neue Firmware und auch für iPhone-4-Besitzer, die bereits iOS 5.1.1 installiert hatten, ändert sich nichts.

Teilen

Weitere Meldungen zum Jailbreak beim Apple iPhone