Details

Gerücht: Alle Daten und Fakten zum Apple iPhone HD

Außerdem Prototyp des iPod touch mit Kamera aufgetaucht

In den letzten Tagen gab es immer wieder neue Gerüchte zu den Features des Apple iPhone HD, dessen Vorstellung für den 7. Juni erwartet wird. Jetzt hat das Onlineportal AppAdvice [Link entfernt] eine Zusammenfassung aller bislang bekannten Daten und Fakten zum iPhone der vierten Generation veröffentlicht.

Apple iPhone 8GB

Demnach ist das iPhone HD 111,5 mal 58,7 mal 9,4 Millimeter groß. Es wiegt 138 Gramm und ist wahlweise mit 16, 32 und 64 GB Speicherplatz erhältlich. Das Display ist 3,5 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 960 mal 640 Pixel. Das Multimedia-Handy hat zwei Kameras an Bord: Auf der Rückseite soll das iPhone HD eine 5-Megapixel-Kamera bekommen, vorne gibt es eine 2-Megapixel-Kamera für Videotelefonie und Video-Chat.

Erneut kein HSUPA beim Apple iPhone?

iPod touch iPod touch mit und ohne Kamera
Foto: Tinhte
Das neue iPhone-Modell soll ein Quadband-GSM-Modul (850, 900, 1800 und 1900 MHz) sowie einen Triband-UMTS-Transceiver (850, 1900 und 2100 MHz) bekommen. Für mobile Datendienste stehen GPRS und EDGE, UMTS und HSDPA zur Verfügung. HSUPA für schnellere Uploads ist dagegen offenbar bisher nicht vorgesehen.

Die WLAN-Schnittstelle soll neben den Standards 802.11b und g auch den neuen n-Standard unterstützen. Zudem gibt es Bluetooth 2.1 und den Dock-Connector auf der Unterseite, über den das iPhone per Kabel mit dem PC, Mac oder Ladekabel verbunden werden kann. Für die Navigation steht ein integrierter GPS-Empfänger zur Verfügung.

Das Apple iPhone HD soll den vom iPad bekannten A4-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1 GHz bekommen. Zudem sind 512 MB Arbeitsspeicher vorgesehen. Der Akku wird abermals fest eingebaut und bietet nach bisherigen Schätzungen bis zu 600 Stunden Standby-Zeit. Der Nutzer kann mit einer Akku-Ladung bis zu 35 Stunden Musik hören oder bis zu zwölf Stunden Videos ansehen. Die Internet-Nutzung ist maximal elf Stunden lang möglich und die Anwender sollen bis zu 18 Stunden lang telefonieren können.

Einige Details lassen sich anhand der Prototypen, die in den letzten Wochen aufgetaucht sind, ableiten. Andere Daten sind aber zum jetzigen Zeitpunkt rein spekulativ. Ob das iPhone HD wirklich in dieser Konfiguration auf den Markt kommt, sollte sich ab Abend des 7. Juni auf der Entwickler-Konferenz WWDC zeigen.

Weiterer Prototyp: Apple iPod touch mit Kamera

Nach dem iPhone ist jetzt auch ein Prototyp des iPod touch aufgetaucht. Der Multimedia-Player ist im Gegensatz zu den Geräten, die derzeit verkauft werden, mit einer Kamera ausgestattet, die allerdings lediglich eine Auflösung von 2 Megapixel bietet. Der Prototyp stammt aus Vietnam. Aus diesem asiatischen Land stammt auch das zuletzt an die Öffentlichkeit geratene iPhone-Testmuster.

Ob und wann der iPod touch tatsächlich mit einer Digitalkamera ausgeliefert wird, ist bislang nicht bekannt. Ursprünglich wurde schon im vergangenen Jahr mit einem entsprechenden Modell gerechnet. Stattdessen brachte Apple den iPod Nano mit Kamera auf den Markt.

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G und Apple iPhone 3G S