Aktion

iPhone bei congstar mit Vertrag zum Sonderpreis

Das iPhone SE und das iPhone 6S sind bei congstar im Rahmen einer Aktion vergünstigt zu bekommen. Das Angebot gilt jeweils zusammen mit einem Vertrag in den Tarifen Allnet Flat und Allnet Flat Plus.
AAA
Teilen (6)

 Wer sich bis 14. November bei congstar für einen Vertrag im Tarif Allnet Flat oder Allnet Flat Plus mit 24 Monaten Mindest­vertrags­laufzeit entscheidet, kann auf Wunsch das iPhone SE zum Aktionspreis dazu buchen. In wenigen Tagen startet eine weitere Aktion mit dem iPhone 6S, während die beiden aktuellen Apple-Smartphones, das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus, keine Berücksichtigung finden.

Das iPhone SE ist in der Version mit 16 GB Speicherplatz zum Gesamtpreis von 241 Euro zu bekommen. Die 64-GB-Variante des Smartphones ist im Rahmen der Aktion nicht erhältlich. Kunden, die sich für das Angebot interessieren, leisten eine Anzahlung in Höhe von 1 Euro. Danach wird zwei Jahre lange eine monatliche Rate von 10 Euro berechnet.

Ab 25. Oktober und ebenfalls bis 14. November können Neukunden einer Allnet Flat oder Allnet Flat Plus von congstar auch das iPhone 6S in der Version mit 16 GB Speicherplatz zu vergünstigten Konditionen bekommen. Hier liegt der Gesamtpreis bei 361 Euro. Die Anzahlung beträgt 1 Euro. Die monatlichen Raten, die zwei Jahre lang berechnet werden, betragen 15 Euro.

Datenturbo ohne Aufpreis

iPhone-SE-Aktion bei congstariPhone-SE-Aktion bei congstar Interessenten, die den Vertrag noch in diesem Monat abschließen, bekommen die Datenturbo-Option für die Dauer der Mindestvertragslaufzeit ohne zusätzliche Kosten. Damit verdoppelt sich das monatliche Datenvolumen in der Allnet Flat für 20 Euro monatliche Grundgebühr auf 2 GB und in der Allnet Flat Plus für 30 Euro pro Monat auf 4 GB. Zudem können die Kunden in beiden Tarifen mit bis zu 42 MBit/s im Downstream surfen. Regulär schlägt der Datenturbo mit 5 Euro zusätzlicher monatlicher Grundgebühr zu Buche.

Nachteil bei congstar ist die nach wie vor fehlende Möglichkeit, neben GSM und UMTS auch auf das LTE-Netz der Deutschen Telekom zuzugreifen. Einzige Ausnahme ist der Homespot-Tarif, der jedoch nur als DSL-Ersatz an einem fest definierten Ort gedacht und nicht mobil nutzbar ist.

Neukunden, die bei Vertragsabschluss ihre bisherige Rufnummer zu congstar mitbringen, erhalten einen Wechselbonus in Höhe von 50 Euro. Das Angebot gilt bei Bestellung der Tarife congstar wie ich will, Smart, Allnet Flat und Allnet Flat Plus mit und ohne Laufzeit. Über Details zu dieser Aktion, die bereits seit einiger Zeit läuft, haben wir in einer weiteren Meldung berichtet.

Teilen (6)

Mehr zum Thema congstar