Start

Vorverkauf von iPhone 8 und iPhone 8 Plus gestartet

Ab sofort nehmen Apple, die Mobilfunk-Netzbetreiber und autorisierte Händler Vorbestellungen für das iPhone 8 (Plus) an. Apple Watch Series 3 und Apple TV 4K können nur direkt bei Apple vorbestellt werden.
AAA
Teilen (19)

Apple startet Vorverkauf des iPhone 8 (Plus)Apple startet Vorverkauf des iPhone 8 (Plus) Wie geplant wurde am Freitagmorgen der Vorverkauf für die am Dienstag vorgestellten neuen Smartphones von Apple, iPhone 8 und iPhone 8 Plus, gestartet. Während die Deutsche Telekom und o2 bereits in den frühen Morgenstunden Bestellungen angenommen haben, zog Apple gegen 9 Uhr nach. Auch Vodafone und der Apple-Händler Gravis beginnen heute mit der Annahme von Vorbestellungen für die beiden neuen iPhone-Modelle.

Die Mobilfunk-Netzbetreiber haben bereits Mitte August mit unverbindlichen Vorregistrierungen begonnen. Diese können ab heute ebenfalls in verbindliche Bestellungen gewandelt werden. Das war im August noch nicht möglich, zumal die "Premierentickets" und ähnliche Aktionen für Smartphones galten, die noch gar nicht offiziell vorgestellt waren, sodass auch noch keine Preise feststanden.

Während Apple die Verkaufspreise für iPhone 8 und iPhone 8 Plus ohne Vertrag bereits im Rahmen der Vorstellung am Dienstagabend verraten hat, nannte die Deutsche Telekom am Donnerstag als erster Netzbetreiber die Konditionen für den Kauf der neuen iPhones mit Vertrag. Vodafone zog später nach während o2 recht unkonkret blieb.

o2-Preise mit Vertrag

Jetzt stehen auch beim Münchner Provider die Preise fest. Im Schwerpunkt der Vermarktung steht der Tarif o2 Free M, eine Allnet-Flat mit 10 GB Highspeed-Datenvolumen pro Monat. Interessenten, die das iPhone 8 mit 64 GB Speicherplatz wählen, zahlen einmalig 49 Euro und monatlich 57,99 Euro für Vertrag und Tarif. Ohne Handy schlägt der Tarif mit 29,99 Euro pro Monat zu Buche. Für Nutzer, die das 256-GB-Modell wählen, bleibt es beim Einmalpreis von 49 Euro, die Monatsgebühr erhöht sich aber auf 65,49 Euro. Bei der Wahl des iPhone 8 Plus bleibt es beim einmaligen Preis von 49­Euro. Die Monatsgebühr erhöht sich aber auf 62,99 Euro (64 GB) bzw. 70,49 Euro (256 GB).

Apple nimmt ab sofort auch Vorbestellungen für die Apple Watch Series 3 und das Apple TV 4K an. Während Vodafone die Apple Watch nicht verkaufen will, ist die Smartwatch auch über die Deutsche Telekom und o2 zu bekommen. Vorbestellungen sind hier allerdings - anders als beim Hersteller selbst - nicht möglich. Die Netzbetreiber beginnen mit dem Verkauf am 22. September, also an dem Tag, an dem auch iPhone 8 und iPhone 8 Plus ausgeliefert werden.

Mit dem Verkaufsstart des iPhone X lässt sich Apple etwas länger Zeit. Vorbestellungen für das Smartphone mit nahezu randlosem Display sind erst ab 27. Oktober möglich, die Auslieferung startet nach Angaben von Apple am 3. November.

In einer weiteren Meldung haben wir die aktuellen iPhone-Modelle miteinander verglichen.

Teilen (19)

Mehr zum Thema Apple