Lohnenswert?

Preis-Unterdruck: Apple iPhone 8 (Plus) bei Saturn im Check

Saturn drückt wieder Preise, unter anderem auf iPhone 8 und iPhone 8 Plus. Ob sich die Verlo­ckungen lohnen, lesen Sie im Schnäpp­chen-Check.

iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei Saturn im Angebot iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei Saturn im Angebot
Fotos/Montage: teltarif.de, Logo: Saturn
Elek­tro­händler Saturn hat eine neue Aktion gestartet, bei der Käufer wieder ordent­lich was sparen sollen. Verlo­ckend sind Rabatte, die es noch bis zum 24. August, 9 Uhr, auf die beiden beliebten Apple-Smart­phones iPhone 8 und iPhone 8 Plus gibt.

Ob Saturn mit den Ange­boten eine Preis­re­vo­lu­tion anzet­telt oder es die Modelle bei anderen Händ­lern gar güns­tiger gibt, lesen Sie im nach­fol­genden Preis-Check. Market­place-Ange­bote, die unter Umständen noch güns­tiger sind, haben wir nicht berück­sich­tigt.

iPhone 8 mit 64 GB und 128 GB

iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei Saturn im Angebot iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei Saturn im Angebot
Fotos/Montage: teltarif.de, Logo: Saturn
Saturn bietet das iPhone-Modell aus dem Jahr 2017 sowohl mit 64 GB internem Spei­cher als auch mit 128 GB jeweils in den Farben Space Grey, Gold und Silber an. Waren die iPhones zum Markt­start noch deut­lich teurer, weichen die alten "durch­ge­stri­chenen" Saturn-Preise bereits von den UVPs ab.

Wer jetzt beim Händler zuschlägt, zahlt für die 64-GB-Vari­ante 398,69 Euro, für das Modell mit dem doppelten Spei­cher sind es 451,91 Euro. Für beide Fälle gilt: Saturn bietet aktuell den güns­tigsten Preis.

Details zum iPhone 8 lesen Sie im ausführ­li­chen Test­be­richt.

iPhone 8 Plus mit 64 GB

Datenblätter

Wer statt eines 4,7-Zoll-Displays lieber ein etwas größeres mit 5,5 Zoll bevor­zugt, bekommt das iPhone 8 Plus mit 64 GB in Space Grey, Silber oder Gold zum glei­chen Preis wie das iPhone 8 mit 128 GB, sprich für 451,91 Euro. Auch hierbei handelt es sich um das derzeit güns­tigste Angebot.

Details zum iPhone 8 Plus lesen Sie im ausführ­li­chen Test­be­richt.

Alter­na­tiven: iPhone SE (2020) und iPhone XR

Das iPhone SE (2020) ist optisch ein iPhone-8-Klon, aber mit aktu­eller Technik. Apple stellte das Modell erst in diesem Jahr vor, weshalb davon auszu­gehen ist, dass es insge­samt länger mit Soft­ware-Updates versorgt wird, als die seit knapp drei Jahren in der Smart­phone-Welt reisenden iPhone-8-Modelle.

Viel teurer ist das iPhone SE (2020) nämlich nicht. Mit 64 GB Spei­cher kostet es nach UVP 479 Euro. Mitt­ler­weile lassen sich bei anderen Händ­lern schon über 30 Euro auf den Preis sparen. Unser Tipp: Wenn Sie es auf das iPhone 8 mit 64 GB abge­sehen haben, sollten Sie sich über­legen, ob Sie den vergleichs­weise geringen Aufpreis zum iPhone SE (2020) zahlen, weil sie so ein aktu­elles Smart­phone auf dem Perfor­mance-Niveau von Apples 11er-Serie bekommen. Details zum iPhone SE (2020) lesen Sie im ausführ­li­chen Test­be­richt.

Ist Ihnen das Format zu klein, bekommen Sie das etwas größere iPhone 8 Plus bei Saturn immerhin zu einem ähnli­chen Preis wie das iPhone SE (2020). Zur weiteren Info: Wenn es um die Größe geht, bekommen Sie das iPhone XR aus dem Jahr 2018 mit 6,1 Zoll großem Display und 64 GB internem Spei­cher für knapp 600 Euro.

Details zum iPhone XR lesen Sie im ausführ­li­chen Test­be­richt.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Apple iPhone